Stadtfeld West (cm) | Ein Fahrradfahrer hat auf der Harsdorfer Straße ein zweijähriges Kind angefahren und dabei schwer verletzt. Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich der Unfall bereits am 22. März. Nach Polizeiangaben soll der kleine Junge auf dem Fußweg gespielt haben, als er von dem bisher unbekannten Fahrradfahrer angefahren wurde. Dabei wurde er schwer verletzt.

Nach Aussagen der Ärzte brach sich der Zweijährige bei dem Unfall das Bein und zog sich mehrere Prellungen zu. Weiterhin teilte die Polizei mit, dass der männliche Radfahrer, welcher einen Hund an der Leine mitführte, nur kurz anhielt und danach, ohne seine Personalien bekannt zu geben, einfach weiterfuhr, statt sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen: die sachdienliche Hinweise zu dem unbekannten Radfahrer und dem gesamten Tatgeschehen geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer
0391/546-6595, zu melden.