Magdeburg (ha) l In den frühen Morgenstunden des heutigen Dienstags wurden zwei Mannschaftswagen der Bundespolizei von Unbekannten beschädigt. Die beiden Autos waren auf dem Parkplatz in der Bahnhofstraße südlich des Hauptbahnhofs abgestellt. An einem der Autos wurden drei Seitenscheiben eingeschlagen, auch die Frontscheibe ist eingerissen. Bei einem zweiten Fahrzeug wurde in die beiden hinteren Seitenscheiben ein Loch geschlagen. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen, die die Tat beobachtet haben.

Die Landespolizei und der Staatsschutz ermitteln wegen Sachbeschädigung und Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel. Sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des oder der Täter können an jeder Polizeidienststelle oder unter der kostenfreien Hotline der Bundespolizei 0800 6 888 000 gegeben werden.