Leipziger Straße (ad) l Der Fermersleber Weg musste am Mittwochnachmittag nach einem Verkehrsunfall mit sechs Fahrzeugen voll gesperrt werden. Der Vorfall wurde aber erst jetzt bekannt.

Ein 19-jähriger Magdeburger war laut Polizei mit seinem Golf aus einer Grundstücksausfahrt auf die Fahrbahn des Fermerslebener Wegs gefahren. Dabei stieß er gegen ein anderes Fahrzeug. Die 27-jährige Autofahrerin kam ins Schleudern und stieß ihrerseits gegen vier weitere Autos. Verletzt wurde niemand. Die Sachschäden an den Fahrzeugen wurden auf mehr als 25 000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme musste der Fermersleber Weg im Bereich zwischen der Leipziger Straße und der Semmelweißstraße für zwei Stunden gesperrt werden.