Magdeburg (ad) l Die Organisatoren des Magdeburger Ablegers der Anti-Islam-Bewegung Pegida "Magida" haben die Spaziergänge für nächste und übernächste Woche abgesagt. Das erfuhr die Volksstimme aus informierten Kreisen. Die Organisatoren wollen demnach erst am Montag, 11. Mai, wieder durch die Magdeburger Innenstadt "spazieren".

Bereits in dieser Woche wurde die Veranstaltung erst von Montag auf Dienstag verschoben und dann aus "organisatorischen" Gründen abgesagt. Über die Gründe ist bislang noch nichts bekannt. Laut Polizei liegen trotz der erneuten Absagen Demo-Anmeldungen von Magida von Mitte Mai bis zum Jahresende vor.