Sudenburg (mö) l Zu einer Schlägerei zwischen alkoholisierten Gästen und dem Sicherheitspersonal einer Diskothek auf der Halberstädter Straße kam es am frühen Freitagmorgen. Zur Klärung wurde die Polizei gerufen. Nach Eintreffen der Polizeibeamten wurden diese unvermittelt durch zwei junge Männer angegriffen. Die beiden 20 und 21 Jahre alten polizeibekannten Männer versuchten, die handelnden Beamten zu schlagen, was nur durch den Einsatz von Pfefferspray unterbunden werden konnte.

Auch während der Personalienfeststellung verhielten sich die Beiden äußerst aggressiv, so dass sie schließlich mit Handfesseln im Polizeigewahrsam landeten. Dort erfolgte eine Blutentnahme und anschließend die zwangsweise Einweisung des 20- jährigen in eine psychiatrische Einrichtung, da dieser wiederholt Straftaten androhte. Der 21- jährige Mann beruhigte sich und ist nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß, teilte ein Pressesprecher der Polizei mit. Verletzt wurde bei der Auseinandersetzung niemand.