Magdeburg (rs) Im Magdeburger Stadtteil Ottersleben ist Dienstagabend der NP-Markt an der Königstraße überfallen worden. Nach Angaben der Polizei hatte gegen 21 Uhr ein männlicher unbekannter Täter unter Vorhalt einer Pistole die Tageseinnahmen von über 1000 Euro geraubt.

Der Unbekannte war als letzter Kunde im Ottersleber Supermarkt an der Kasse und legte seine Ware auf das Kassenband. Als die Kassiererin zum Bezahlvorgang die Kasse öffnete, zog der Täter eine Pistole und verlangte die Herausgabe von Bargeld, teilte die Polizei mit. Die Bedrohte händigte ihm die Tageseinnahmen in Höhe von mehr als 1000 Euro aus.

Bei seiner Flucht bahnte sich der unbekannte Mann seinen Weg unter Anwendung eines Pfeffersprays in Richtung einer am Eingang stehenden Supermarktkundin und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Beschuldigte wird wie folgt beschrieben:
- männlich, 28 - 35 Jahre alt
- ca. 1,90 m groß, dunkelblonde Haare
- auffälliges Mal auf der rechten Wange
- bekleidet mit Kapuzenpullover, Kapuze auf dem Kopf

Zeugen, die Hinweise zu dem gesuchten Mann geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0391/546 1740 bei der Polizei zu melden.