Magdeburg (ka) l Mit allem hätten sie gerechnet - nur damit nicht: Marvin Jiménez, Simon Kratzsch, Benedict Hans und Philipp Kühle alias "Chivre" haben den diesjährigen SWM-Talent-Verstärker-Bandcontest gewonnen. Obwohl sie mit einem nicht trumpfen konnten - mit Gesang -, setzten sich die leidenschaftlichen Instrumentalisten gegen ihre Mitbewerber durch. Zwar holten sie sich für ihren Song "New boarder" die Stimme ihres Freundes Graeme Salt (Berlin Syndrome; Talent-Verstärker-Gewinner 2014) zu Hilfe, doch letztlich überzeugten Können und Konzept die Jury. Dass sie nun ins Heartdisco-Studio dürfen, um ihre erste eigene EP aufzunehmen (Jury-Preis), können die Musiker auch ein paar Tage nach dem Finale noch nicht so richtig glauben. "Schon im Vorausscheid waren wir überrascht, dass wir weitergekommen sind. Und nach dem Soundcheck vorm Finale, als wir die anderen Bands gehört haben, glaubten wir erst recht nicht daran, zu gewinnen", erklärt Benedict. "Wir wissen, wie speziell unsere Musik ist und konnten uns nicht vorstellen, dass sie bei den Leuten ankommt."

In der Favoriten-Rolle sahen sie vielmehr die Jazz-Pop-Combo "AnSpielung". "Wir dachten, die treffen den Nerv der Leute", erklären sie. Und das taten sie tatsächlich. "AnSpielung", hinter denen sich Sängerin und Pianistin Elisa Nottrott, Bassist Tilmann Geske, Gitarristin Virginia Lauckert, Schlagzeuger Max Dost und Trompeter Ruben Bauer und Till Marschewski verbergen, wurden zum Publikumsliebling gekürt. Sie dürfen beim "Rocken am Brocken"-Festival auftreten. Neben AnSpielung war es vor allem auch Jayfizy, der bei "Chivre" die Favoritenrolle inne hatte. Er sorgte wohl für die größte Überraschung des Abends: Während John Afenkhena, wie Jayfizy mit bürgerlichem Namen heißt, im Vorausscheid noch rappte, begeisterte er im Finale mit Minimal/Deep House. "Das ist so gar nicht unsere Musik - aber der war geil", sind sich Benedict und Simon einig. Aber auch die "Kickboard Drivers", "Smoke N Mirrors" und "Devils Resurrection" setzten die Factory am Sonnabend mächtig unter Strom.

SWM-Talent-Verstärker: Chivre und AnSpielu...

Magdeburg (ka) l Der SWM-Talent-Verstärker-Bandcontest hat seine Sieger: Die Instrumentalband "Chivre" gewinnt den Jury-Preis und damit die Produktion ihres ersten Albums. Die Jazz-Pop-Combo "AnSpielung" wird Publikumsliebling und gewinnt einen Auftritt beim "Rocken am Brocken"-Festival. Ebenfalls im Rennen waren "Devils Resurrection", "Jayfizy", "Kickboard Drivers" und "Smok N Mirrors".