Magdeburg (pl) |Salsa in Magdeburg? Genau, und die Szene entwickelt sich. Der lateinamerikanische Tanz gewinnt Jahr für Jahr mehr Aufmerksamkeit in der Elbestadt. "Durch viele Open-Air-Veranstaltungen im Vorjahr und gratis Einsteigerkurse haben sich neue Salseras und Salseros in Magdeburg gefunden", sagt Nico Barth, der mit seinen Veranstaltungen dem aufregenden Paartanz mit auf die Sprünge und auf die Tanzböden der Landeshauptstadt verhelfen will.

Nach einer gelungenen Veranstaltung im Hundertwasserhaus vergangenen Januar folgt nun ein weiterer Termin für alle Tanzbeinschwinger oder "Musikliebhaber". Dafür hat man sich dieses Mal das legendäre Café "Stadt Prag" in der Ernst-Reuter-Allee (über McDonald`s) ausgesucht. Platz ist dort auf der Tanzfläche reichlich. Für die heißen südamerikanischen Rhythmen werden die "Los Rumberos" sorgen. Los geht es am Sonnabend um 20 Uhr.