Nordwest (mp) l 3... 2... 1... Meins! Der Fanclub "Texas-Family" des 1. FC Magdeburg lässt seiner Ankündigung Taten folgen und hat den Startschuss für eine umfangreiche Versteigerungsaktion gegeben. Die Mitglieder um Fanclub-Präsident Jan Adam verbinden das 50-jährige Bestehen des FCM mit dem Bestreben, in diesem Jahr gemeinsam 50 gute Taten zu vollbringen. Über 20 gemeinnützige Aktionen stehen bereits zu Buche. Mit der Versteigerung von 50 Trikots erfolgt nun die Fortsetzung.

Seit Donnerstag bietet der Fanclub beim Internetportal eBay ein blau-weißes Leibchen an, das mit einem eigenen Sponsorflock versehen wurde. "50 Jahre + 50 gute Taten = 100 Prozent FCM" prangt auf dessen Brust. Um das ohnehin schon limitierte Trikot (die Auflage liegt bei 50 Stück, ein Teil der Fanclub-Mitglieder hat sich selbst ein Trikot gesichert) noch zusätzlich im Wert zu steigern, hat es die Mannschaft um Kapitän Marius Sowislo, die am Sonntag auswärts bei der 2. Mannschaft von Hertha BSC antreten muss, signiert. Mannschaften aus der 1. bis 3. Liga sind vom Fanclub angefragt worden, für die Auktionen Trikots zur Verfügung zu stellen.

Mit dem Erlös wolle sich die Texas-Family an der Finanzierung einer Sprechanlage für sehbehinderte Besucher der MDCC-Arena beteiligen. Kosten: etwa 6000 Euro. Pro Woche werden ein bis zwei Trikots mit einer Laufzeit von 10 Tagen online gestellt.