Magdeburg (rs) I Hunger trieb offensichtlich einen 32-Jährigen am Dienstag gegen 22.30 Uhr zu dieser Diebstahlshandlung: In einem Schnellrestaurant am Hauptbahnhof Magdeburg entwendete er ein Burgermenü direkt vom Tresen des Restaurants. Bezahlt hatte es kurz zuvor jedoch ein anderer Gast. Der Gast wendete sich nur kurz vom Tresen ab und diese Chance nutzte der 32-Jährige und verschwand samt Menü aus dem Restaurant.

Bundespolizisten konnten ihn wenig später, immer noch sein gestohlenes Essen verzehrend, stellen. Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von 2,09 Promille. Er wird sich nun wegen Diebstahls verantworten müssen.