MusiCids ist ein Bandcontest, der vor zehn Jahren von den Städtischen Werken Magdeburg ins Leben gerufen wurde.

Eine sechsköpfige Jury nominiert aus allen eingesandten Bewerbungen 15 Bands, die in drei Vorausscheiden gegeneinander antreten. Die besten sechs bekommen ein Ticket für das Finale.

Auf die Gewinner wartet eine professionelle CD-Produktion in 400er Auflage. Produziert wird die CD im Studio von Heartdisco Records.

Neben einem Finalsieger wird auch ein Publikumsliebling ermittelt. Er wird auf dem "Rocken am Brocken"-Festival spielen.

In den vergangenen Jahren haben das MusiCids-Finale gewonnen: "Nerved" (2002), "Turn" (2003), "Violent Red (2004), Begbie (2005), Dario (2006), VitArmin B DJ Taip (2007), Mr. Rock Roll (2008), Nevertheless (2009), "Cindy Ciser" (2010)

Das Finale 2011 findet am Sonnabend in der Factory in Magdeburg, Karl-Schmidt-Straße 26-29, statt. Jede Band hat 20 Minuten Showtime. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn 20 Uhr. Der Eintritt kostet 4 Euro.