• 24. Juli 2014


Sie sind hier:



Auftragswerk kostet 450 000 Euro / Ab Montag wird aufgebaut


Mit der neuen Remterorgel ist die Dom-Kathedrale vollständig ausgestattet

18.08.2011 05:27 Uhr |


Von Birgit Ahlert


Die Remterorgel wurde in den Werkstätten zusammengebaut, dann begutachtet und kommt nun nach Magdeburg.

Die Remterorgel wurde in den Werkstätten zusammengebaut, dann begutachtet und kommt nun nach Magdeburg. | Foto: privat Die Remterorgel wurde in den Werkstätten zusammengebaut, dann begutachtet und kommt nun nach Magdeburg. | Foto: privat

Nach eineinhalb Jahren Bauzeit kommt nun die neue Remterorgel in den Magdeburger Dom. Am Montag beginnt der Aufbau.

Anzeige

Altstadt. Nur drei Jahre nach Weihe und Indienstnahme der neuen Hauptorgel des Doms beginnt in der nächsten Woche der Einbau einer "zweiten neuen herausragenden Orgel", freut sich Helge Scholz, Vorstandvorsitzender der Aktion Neue Domorgeln e. V. Das neue Instrument erhält seinen Platz im Remter, der Winterkirche des Doms.

Die Orgel wurde in den Werkstätten der Orgelbaufirma Glatter-Götz in Pfullendorf/Aach-Linz komplett gebaut, von Sachverständigen des Orgelvereins, darunter Domkantor KMD Barry Jordan, in Augenschein kürzlich genommen. Ihrer Einschätzung nach ist der Bau "herausragend gelungen". Also wurde das imposante Instrument demontiert und für den Transport nach Magdeburg vorbereitet.

Punkt 12 Uhr am Montag soll die neue Kostbarkeit am Dom eintreffen.

Unter der Regie von Mitarbeitern der Orgelbaufirma und Domkantor Barry Jordan werden die Teile in den Remter getragen und gefahren. Bereits das wird umfangreich. Nach Schätzungen der Fachleute werden dafür etwa eine bis eineinhalb Stunden benötigt, erklärt Helge Scholz. Helfend und anpackend zur Seite steht dann natürlich der Aufraggeber für den Orgelneubau, der Vorstand der Aktion Neue Domorgeln e.V., Azubis der Volksbank sowie weitere Hilfskräfte, verrät Scholz. Danach beginnt der Aufbau, die Intonation (Klangregulierung) und die Feinabstimmung aller 22 Register der Orgel auf die Raumgegebenheiten. Die Weihe der neuen Remterorgel ist für den 8. Oktober geplant. In der sich anschließenden Festwoche wird die neue Remterorgel erstmals in klanglichem Glanz erstrahlen.

"Wir möchten allen Stiftern, Spendern und Paten, die dazu beigetragen haben, dass die Orgeln der Kathedrale nun vollständig sind, von Herzen danken", betont Helge Scholz. Allein durch Pfeiffenpatenschaften kamen in nur acht Monaten 45000 Euro für den Bau zusammen. Insgesamt kostet die Remterorgel 450000 Euro - zur Hälfte privat finanziert, die andere Hälfte durch das Kulturinvestitionsprogramm der Bundesregierung.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2011-08-18 05:27:09
Letzte Änderung am 2011-08-18 05:27:09

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Anzeige

Lokales



Stellenangebote in der Region Magdeburg

Stellenanzeigen in der Region Magdeburg Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Magdeburg und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Magdeburg finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Magdeburg

Immobilienanzeigen in der Region Magdeburg Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Magdeburg und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Magdeburg finden

Fahrzeugangebote in der Region Magdeburg

KFZ-Anzeigen in der Region Magdeburg Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Magdeburg und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Magdeburg finden

Trauerfälle in der Region Magdeburg

Traueranzeigen in der Region Magdeburg Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Magdeburg und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Magdeburg


Anzeige

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Magdeburg





P16 - Die Jugendseiten


"Farbe, marsch!": Diesmal unterm Hallendach
Farbenfroh geht es beim Neonsplash zu. Das Farbspektakel steigt am 14. Dezember in der Messehalle.

Was ist Neonsplash?Neonsplash ist ein Eventkonzept, welches eine hochwertige Bühnenshow... weiterlesen


20.11.2013 00:00 Uhr


Berufsausbildung sollte nicht am Geld scheitern
Blick in die Geldbörse.

Wer auswärts mit der Berufsausbildung beginnt, stellt oft fest, dass die Ausbildungsvergütung... weiterlesen


22.08.2013 00:00 Uhr


Hunderte Plätze für Lehrlinge sind noch frei
Auch Köche und Konditoren sind im Hotel gesuchte Fachkräfte. Jugendliche mit einer Ausbildung in diesem Bereich haben deshalb gute Chancen. Foto: Kempinski Hotels

Magdeburg l Die Zeiten haben sich geändert: Mit einer sinkenden Zahl an Schulabgängern steigt die... weiterlesen


22.08.2013 00:00 Uhr


Weiteres aus P16

Veranstaltungstipps


Kleiner Häuptling Winnetou auf der Seebühne im Elbauenpark

Cowboy und Indianer – das war schon immer ein begeisterndes Kinderspiel... weiterlesen


07.03.2014 15:15 Uhr

Angelika Milster - "Begegnungen":

Am 07.09.2014 um 19:30 Uhr tritt Deutschlands warmherzigste Diva zusammen mit Ihrem Organisten... weiterlesen


27.03.2014 13:16 Uhr

Luxuslärm - Alles was du willst - Altes Theater Magdeburg

LUXUSLÄRM liefern Songs in feinster Ohrwurmqualität mit klarem Statement: Die Band aus dem... weiterlesen


15.04.2014 09:51 Uhr

46. INTERNATIONALES TANZTURNIER "Europa tanzt"

Europa tanzt in den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen der Hauptklasse "S" mit Schautänzen... weiterlesen


07.03.2014 15:21 Uhr

"Colosseum" in Originalbesetzung im Rautenkranz Barby

Der Name klingt bombastisch, und tatsächlich sind COLOSSEUM so etwas wie Saurier in der Geschichte... weiterlesen


16.05.2014 12:52 Uhr

weitere Veranstaltungstipps


Meistgeklickt


Schwerer Unfall in Magdeburger City
Der Breite Weg musste in Richtung Dom gesperrt werden. Foto: Dinger

Magdeburg (ad) Ein schwerer Unfall hat sich am heutigen... mehr


23.07.2014 18:18 Uhr
  • gefallen

Überfall auf Pizzeria in Sudenburg
Blaulicht der Kriminalpolizei

Magdeburg l Eine Pizzeria im südlichen Stadtgebiet Magdeburgs ist am... mehr


22.07.2014 20:04 Uhr

Vermisster tot aufgefunden

Magdeburg (jw/ri) l Seit Donnerstag, 17. Juli , hatte die Magdeburger... mehr


20.07.2014 17:42 Uhr

Neues Gymnasium auf der Kippe
Der alte Berufsschulkomplex mit drei Gebäuden vom DDR-Typ "Erfurt" steht teilweise leer.

Magdeburg l Die Debatte um ein neues Gymnasium in Magdeburg reißt... mehr


23.07.2014 09:20 Uhr

Klötzchenkunst: Große Welt in kleinen Steinen
René Hoffmeister (36) ist Deutschlands einziger offizieller Lego-Modellbauer und hat bereits verschiedene Weltrekorde aufgestellt. Morgen beginnt er mit dem Aufbau seiner Ausstellung im City Carré. Zu sehen sein wird auch die Freiheitsstatue.

Magdeburg l René Hoffmeister hat einen Beruf, um den ihn gewiss viele... mehr


23.07.2014 08:11 Uhr

Wo können Magdeburgs Muslime beten?
mit 2 Kommentaren

Seit über einem halben Jahrzehnt ist die islamische Gemeinde Magdeburg... mehr


19.07.2014 00:00 Uhr
  • Kommentar

"Dass plötzlich alles nichts mehr wert ist..."
mit 2 Kommentaren

Kann es noch nicht so recht fassen, dass das alles nichts mehr wert sein soll: Ingrid Bartel (links) in ihrem aufgegebenen Kleinod am Mäusering, hier im Gespräch mit ihrer ehemaligen Gartennachbarin Marie-Luise Moser. Foto: Jana Wiehe

Magdeburg l Wer geht, zahlt. Das ist die traurige Erkenntnis für... mehr


21.07.2014 10:55 Uhr
  • Kommentar

Eine Treppe für die Künette
mit einem Kommentar

Blick in die Festungsanlage: Vom Graben links soll eine Treppe nach oben führen.

Magdeburg l Gerade erst hat der neue Stadtrat beschlossen... mehr


18.07.2014 06:01 Uhr
  • Kommentar

Wohnungen bringen Magdeburg an die Spitze
mit einem Kommentar

Magdeburg l Die kreisfreien Städte verteilen sich im Landesvergleich... mehr


22.07.2014 10:28 Uhr
  • Kommentar

Fliegerbombe ist seit 21.39 Uhr entschärft

Magdeburg l Bei Abrissarbeiten von Wohnblöcken in der Magdeburger... mehr


17.07.2014 23:06 Uhr
  • gefallen
  • Kamera

Vermisster tot aufgefunden

Magdeburg (jw/ri) l Seit Donnerstag, 17. Juli , hatte die Magdeburger... mehr


20.07.2014 17:42 Uhr

Besucher finden die Schimpansen-WG affenstark
Michelle (9) geht auf Tuchfühlung mit "Nana". Sie findet es toll, den Affen so nah zu kommen.

Magdeburg l Nachdem am Tag zuvor Oberbürgermeister Lutz Trümper... mehr


19.07.2014 10:24 Uhr

Die neue Stadtordnung Magdeburg



Die Volksstimme-Serie zur neuen Stadtordnung zum nachlesen Hier klicken >>

Bilder aus Magdeburg


Impressionen vom Gedenken an den Widerstand
Gedenken an den 22. Juli 1944. Beim Anschlag auf Hitler hatte der Magdeburger Henning von Tresckow eine maßgebliche Rolle gespielt. Foto: Martin Rieß

Magdeburg (ri) l Zum 70. Jahrestag des Hitlerattentats am 20. Juli 1944 gab es in Magdeburg ein... weiterlesen


20.07.2014 17:10 Uhr
  • Kamera


Impressionen vom Tourstart
Die Tour de Osten ist am Sonntagmorgen in Magdeburg auf dem Domplatz gestartet. Foto: Martin Rieß

Magdeburg (ri) l Die erste von sieben Etappen der Radwanderung Tour de Osten 2014 hat auf dem... weiterlesen


20.07.2014 10:30 Uhr
  • Kamera


4950 Läufer beim 6. Firmenstaffellauf

Magdeburg (ka) 990 5er-Teams sind am Donnerstag beim 6. Firmenstaffellauf durch den Elbauenpark... weiterlesen


18.07.2014 11:16 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Kommentar


Thomas Juschus zum Saisonstart in der 3. Fußball-Liga: Renaissance der Oberliga
Thomas Juschus

Das Warten hat ein Ende, die fußballlose Zeit ist zum Glück vorbei! Knapp zwei Wochen nach den aus... mehr


23.07.2014 00:00 Uhr

Alois Kösters zur Mobilmachung in der Ukraine: Poroschenkos Dilemma
Alois Kösters

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko steckt in einem doppelten Dilemma... mehr


23.07.2014 00:00 Uhr

Michael Bock zu ausländischen Investoren im Land: Überraschend anders
Michael Bock

Das ist eine sehr gute Nachricht: Sachsen-Anhalt ist für ausländische Investoren ein attraktiver... mehr


23.07.2014 00:00 Uhr


Weitere Kommentare
Anzeige

Lokalsport


Pfeifer gewinnt Hitzeschlacht
Thomas Röver vom Team RIEMER-MTC, bester Magdeburger und am Ende Zweitplatzierter beim Geiseltal-Triathlon, ist auf diesem Foto beim Schwimmausstieg zu sehen.

Magdeburg l Ein eng gesteckter Viereckskurs, der zwei Mal zu durchschwimmen war, zwang die Athleten... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


Alexander Abramow

Der Volleyballer, der in der Halle für den Drittliga-Aufsteiger USC Magdeburg ans Netz tritt... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


Landesverband startet mit Höhepunkt

Magdeburg (vs) l Der Basketball-Verband Sachsen-Anhalt (BVSA) wird mit einem kleinen Leckerbissen in... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


Renne besteht MHV-Lehrgang

Handball l Magdeburg (vs) Nicht nur die DHB-Schiedsrichter des Elite- und Bundesligakaders bereiten... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


Tagestickets für Club-Heimspiele verfügbar

Fußball l Magdeburg (su) Wie der 1. FC Magdeburg mitteilt, sind ab sofort Tagestickets für die... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Es macht mich schon traurig,wenn ich sehen muß,wie eine insgesamt symphatische Menschengruppe,die der Schwulen und Lesben,sich selbst ins Abseits schießt. Nicht umsonst sagt man doch--Recht oder Beziehung! Und wenn jeder immer nur wieder akriebisch auf sein Recht pocht ohne Rücksicht auf Verluste,muss dann in Kauf nehmen,dass dabei die zwischenmenschlichen Beziehungen flöten gehn.Über manche Dinge lohnt sich einfach nicht zu streiten,wenn man seinen Gegenüber mag. Man kann ebenso Erny und Bert als Vater und Sohn erleben und dann gerät die Frage schnell ins pädophile Fahrwasser.

von sigfrid2 am 23.07.2014, 18:16 Uhr

Sicher sollte der Gartenverein und die Stadt ihre Informationspolitik überdenken. Doch ganz so wie der Gartenpächter Moser die Situation mit "enteignet" und Weiterverkaufsverbot beschreibt, ist sie ja nun nicht. Schließlich gehörte die Gartenfläche den Gärtner nicht und war nur von der Stadt gegen einen Pachtzins gepachtet. Bei den genannten Summen geht es ja nur um das Invetar, dass die Pächter auf die Parzelle gestellt haben und für das sie vielleicht von einem Nachnutzer gerne Abstand hätten. Zu einen haben die Gartenfreunde dieses auch Jahre lang nutzen können und zum anderen hindert sie niemand daran, dieses bei Aufgabe an jemanden zu veräußern, der es abbaut und zu einer anderen Gartenanlage mitnimmt. Selbstabholer finden sich da sicher für die verschiedensten Dinge, von Gartenmöbeln über Gehwegplatten. Und umso besser, wen n der Rückbau so stattfindet. Erspart es doch Abriss- und Entsorgungkosten für die Allgemeinheit und verringert auch die eventuell umzulegenden Kosten für die ehemaligen Pächter.

von Steffmeyer am 23.07.2014, 09:47 Uhr

Weitere Leserkommentare

Campus


Alles zu Uni Magdeburg, FH Magdeburg und Hochschule Magdeburg-Stendal.


Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Facebook



Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen