• 26. Oktober 2014


Newsticker

Sie sind hier:



Amt: Unklare Differenz zwischen Haushaltszahl und Teilnehmerkonten


Statistik legt nahe: Magdeburger tricksen bei Rundfunkgebühren

16.08.2012 06:46 Uhr |


Von Martin Rieß


Nicht unerheblich ist die Zahl derer, die sich in Magdeburg um die Rundfunkgebühren drücken - diesen Schluss lässt der Quartalsbericht des Amtes für Statistik zu. Die schwarzen Schafe unter den Fernsehzuschauern dürften es mit der Haushaltsabgabe ab kommenden Jahr aber schwerer haben.

Anzeige

Magdeburg l Eine neue Zeitrechnung für die Gebührenzahler beginnt am 1. Januar kommenden Jahres: Dann nämlich werden die Gelder, die im Wesentlichen in die Programme und die Verwaltungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten wie ARD und ZDF fließen, nicht mehr pro Fernsehgerät, sondern pro Haushalt eingetrieben. Zuständig für den Gebühreneinzug ist die Gebühreneinzugszentrale (GEZ).

Das Magdeburger Amt für Statistik hat passend dazu in seinem Quartalsbericht eine Untersuchung darüber veröffentlicht, wie sich die Rundfunkgebühren-Situation in der Landeshauptstadt darstellt. Die letzte Änderung der Regeln für die Gebühren hat es im Jahr 2005 gegeben. Damals hatten sich die Bundesländer darauf geeinigt, in Zukunft auch "neuartige Geräte" zu berücksichtigen. Damit war dem Umstand Rechnung getragen worden, dass die Menschen nicht mehr nur mit dem klassischen Fernseher oder Radio die Angebote von Fernseh- und Hörfunk nutzen, sondern dass sie die Programme auch mittels Computer oder Handy über das Internet empfangen.

Die damals neu eingeführte Regel besagt: Wer ein neuartiges Gerät besitzt, muss nicht gesondert bezahlen - sofern er bereits als Rundfunkteilnehmer angemeldet ist. Hier galt die sogenannte Zweitgeräteregelung, die dann zog, wenn ein Gebührenzahler in seinem Haushalt, für den bereits Gebühren entrichtet wurden, ein weiteres Gerät besaß. Nicht zum Zuge kommt diese Regelung, wenn in einem Haushalt ein weiterer Bewohner mehr als 299 Euro verdient oder wenn es sich um einen Zweithaushalt handelt. Entscheidend ist nicht, wem die Geräte gehören, sondern wer sie nutzt. Wer nur ein neuartiges Gerät anmeldete, bezahlte den Preis für diejenigen, die nur ein Radio angemeldet haben: 5,76 Euro pro Monat.

Eigens angemeldet worden sind laut Magdeburger Statistikamt mit Berufung auf die Zahlen der GEZ in Köln allerdings gerade einmal 960 neuartige Geräte zum Stichtag 31. Dezember. Allerdings ist dies im Vergleich mit Sachsen-Anhalt, wo 4609 der Geräte angemeldet waren, ein hoher Wert: 21 Prozent der Anmeldungen bei der GEZ für Computer und Co. entfielen auf die Landeshauptstadt, obwohl die Magdeburger gerade einmal zehn Prozent an der Einwohnerschaft Sachsen-Anhalts ausmachen.


Seite 1 / 2
Pfeil Pfeil

Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-08-16 04:20:45
Letzte Änderung am 2012-08-16 06:46:45

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Anzeige



Lokales



Stellenangebote in der Region Magdeburg

Stellenanzeigen in der Region Magdeburg Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Magdeburg und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Magdeburg finden

Fahrzeugangebote in der Region Magdeburg

KFZ-Anzeigen in der Region Magdeburg Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Magdeburg und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Magdeburg finden

Trauerfälle in der Region Magdeburg

Traueranzeigen in der Region Magdeburg Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Magdeburg und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Magdeburg

Immobilien und Wohnungen
in der Region Magdeburg

Immobilienanzeigen in der Region Magdeburg Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Magdeburg und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.

Anzeige


Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Magdeburg





P16 - Die Jugendseiten


Soccer Liga lädt zum Fußball-Turnier
Eindruck von der Soccer Tour 2014.

Magdeburg l Das nach Veranstalterangaben größte Straßenfußballprojekt Deutschlands macht Station in... weiterlesen


24.10.2014 08:00 Uhr


"Farbe, marsch!": Diesmal unterm Hallendach
Farbenfroh geht es beim Neonsplash zu. Das Farbspektakel steigt am 14. Dezember in der Messehalle.

Was ist Neonsplash?Neonsplash ist ein Eventkonzept, welches eine hochwertige Bühnenshow... weiterlesen


20.11.2013 00:00 Uhr


Berufsausbildung sollte nicht am Geld scheitern
Blick in die Geldbörse.

Wer auswärts mit der Berufsausbildung beginnt, stellt oft fest, dass die Ausbildungsvergütung... weiterlesen


22.08.2013 00:00 Uhr


Weiteres aus P16

Veranstaltungstipps


25 Jahre Rossini-Quartett

Das Rossini-Quartett Magdeburg ist in seine 12. (!) Musikalisch-Literarische Entdeckungsreise... weiterlesen


31.07.2014 15:36 Uhr

Mit Vollbart und Konfetti: MC Fitti gibt Autogrammstunde und Lesung

Konfetti-Rapper MC Fitti ist ein Phänomen. Über Nacht wurde er vomSzene-Original zum It-Boy des... weiterlesen


22.10.2014 18:11 Uhr

"Colosseum" in Originalbesetzung im Rautenkranz Barby

Der Name klingt bombastisch, und tatsächlich sind COLOSSEUM so etwas wie Saurier in der Geschichte... weiterlesen


16.05.2014 12:52 Uhr

Scala & Kolacny Brothers - German Tour 2014

Vielleicht kennen Sie ja Scala aus dem Fernsehen oder haben schon einmal ein Musikvideo mit dem... weiterlesen


31.07.2014 15:27 Uhr

Musikalisch-humorvolles Schauspiel "Du hast den Farbfilm vergessen"

Es ist das historische Jahr 1989, das nicht nur eine Generation prägte. Ein bewegender Zeitraum mit... weiterlesen


17.03.2014 14:04 Uhr

weitere Veranstaltungstipps

Meistgeklickt


Bock auf den neuen Blauen Bock in Magdeburg
Seit Jahren tut sich nichts am Blauen Bock in der Magdeburger Innenstadt.

Magdeburg l Wer beim Blauen Bock in den vergangenen Tagen näher hinsah... mehr


24.10.2014 06:23 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Superstau auf der A2 beginnt Anfang November
Auf der Autobahn 2 müssen sich Autofahrer ab November auf lange Staus einstellen. An der Elbbrücke bei Magdeburg sind Reparaturen notwendig.

Magdeburg/Hohenwarthe l Mit erheblichen Behinderungen müssen... mehr


24.10.2014 13:50 Uhr
  • gefallen

Und wieder fällt ein Baudenkmal
Seit Donnerstag wird das Wohnhaus Sieverstorstraße 42 abgerissen. Seit Wochen stand bereits ein Bauzaun,

Magdeburg I Der Abrissbagger ist an der Sieverstorstraße 42 angerückt:... mehr


25.10.2014 11:40 Uhr
  • Kommentar

Blauer Bock: "Wunderbar für unser Magdeburg"
Blauer Bock, Herbst 2014: trist verfallen, hässlich. Die SWM kaufen, reißen ab, bauen neu.

Magdeburg l Kaum lag die Volksstimme in den Briefkästen der Stadt... mehr


25.10.2014 11:34 Uhr
  • Kommentar

Städte wollen Länder für herrenlose Immobilien zur Kasse bitten
Dr. Dieter Scheidemann ist Baudezernent in Magdeburg. Archivfoto

Magdeburg l Vor wenigen Tagen hat der Magdeburger Baudezernent Dieter... mehr


26.10.2014 02:08 Uhr

Heute Taxigipfel zu neuen Preisen
mit 2 Kommentaren

Heute beginnen im Magdeburger Rathaus die Verhandlungen zu den neuen Tarifen. Archiv: VS/dpa

Magdeburg l Mindestlohn, Konkurrenz vom umstrittenen Online... mehr


22.10.2014 10:54 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Schnelles Internet für Neugrüneberg
mit einem Kommentar

Symbolischer Startschuss für das schnelle Internet: MDDSL-Geschäftsführer Andreas Riedel und Wirtschaftsbeigeordneter Rainer Nitsche schalten die neue Netztechnik frei.

Magdeburg l Einige Neugrüneberger können bereits ohne Probleme große... mehr


23.10.2014 08:19 Uhr
  • Kommentar

Bock auf den neuen Blauen Bock in Magdeburg
mit einem Kommentar

Seit Jahren tut sich nichts am Blauen Bock in der Magdeburger Innenstadt.

Magdeburg l Wer beim Blauen Bock in den vergangenen Tagen näher hinsah... mehr


24.10.2014 06:23 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Und wieder fällt ein Baudenkmal
mit einem Kommentar

Seit Donnerstag wird das Wohnhaus Sieverstorstraße 42 abgerissen. Seit Wochen stand bereits ein Bauzaun,

Magdeburg I Der Abrissbagger ist an der Sieverstorstraße 42 angerückt:... mehr


25.10.2014 11:40 Uhr
  • Kommentar

Blauer Bock: "Wunderbar für unser Magdeburg"
mit einem Kommentar

Blauer Bock, Herbst 2014: trist verfallen, hässlich. Die SWM kaufen, reißen ab, bauen neu.

Magdeburg l Kaum lag die Volksstimme in den Briefkästen der Stadt... mehr


25.10.2014 11:34 Uhr
  • Kommentar

Die Chinesen kommen
Die Kontakte nach China sind auch für sachsen-anhaltische Unternehmen wichtig: Hier eine chinesische Delegation mit Prof. Yinglong Xie (2. v. l. ) im Gespräch mit John J. Hong (5. v. l.) und Herrn Dipl.-Ing. K.-H. Simon (rechts) bei FAM im Jahr 2010. Archivfoto: privat

Magdeburg l Steter Tropfen höhlt den Stein: Seit Jahren bemüht sich... mehr


16.10.2014 00:42 Uhr

Heute Taxigipfel zu neuen Preisen
Heute beginnen im Magdeburger Rathaus die Verhandlungen zu den neuen Tarifen. Archiv: VS/dpa

Magdeburg l Mindestlohn, Konkurrenz vom umstrittenen Online... mehr


22.10.2014 10:54 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Oliver Wendenkampf will Oberbürgmeister in Bernburg werden
Oliver Wendenkampf (parteilos), hier beim Volksstimme-Kommunalwahlforum im Mai 2014, als er für die Partei Future! ins Podium ging.

Magdeburg l Der Magdeburger Stadtrat Oliver Wendenkampf (parteilos)... mehr


23.10.2014 05:43 Uhr

Blauer Bock: "Wunderbar für unser Magdeburg"
Blauer Bock, Herbst 2014: trist verfallen, hässlich. Die SWM kaufen, reißen ab, bauen neu.

Magdeburg l Kaum lag die Volksstimme in den Briefkästen der Stadt... mehr


25.10.2014 11:34 Uhr
  • Kommentar


Magdeburgs schönste Seiten aus luftiger Höhe

Serie "Luftikus"



Hier alle Luftikus-Bilder aus Magdeburg ansehen!

Die neue Stadtordnung Magdeburg



Die Volksstimme-Serie zur neuen Stadtordnung zum nachlesen Hier klicken >>

Bilder aus Magdeburg


Madagaskar hält Einzug in der Stadt
Die Madagaskar-Anlage ist fertig. Darüber freuen sich Zoodirektor Kai Perret (2.v.r.) und Gerd Maserak (vl.l), Gisela Tegtmeier, Thomas Rolle und Raik Arzberger vom Förderverein. Foto: Martin Rieß

Magdeburg (ri) l Auf der neuen Madagaskar-Anlage im Zoo Magdeburg hält Leben Einzug... weiterlesen


22.10.2014 16:20 Uhr
  • Kamera


Ehrung für Ehrenamtler
Zum 69. Gründungstag der Volkssolidarität ehrt der Regionalverband Magdeburg - Jerichower Land verdiente Ehrenamtler, Mitarbeiter und Unterstützer. Foto: Martin Rieß

Magdeburg (ri) l Die Volkssolidarität wird 69 Jahre alt - und auch der Regionalverband Magdeburg -... weiterlesen


22.10.2014 23:35 Uhr
  • Kamera


Bilder zum Magdeburg-Marathon 2014
11. Magdeburg-Marathon 2014

Magdeburg. Tausende Läufer beteiligten sich am 19. Oktober am Magdeburg-Marathon 2014... weiterlesen


21.10.2014 16:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken
Anzeige

Kommentar


Martin Rieß zum Stau ab November auf der Autobahn 2: Hoffnung auf Antworten
Martin Rieß zum Stau ab November auf der Autobahn 2

Auf der Elbbrücke der A 2 stehen Bauarbeiten an - und mit ihnen Staus auf der Autobahn ebenso wie... mehr


25.10.2014 00:00 Uhr

Steffen Honig zu Beiträgen für Krankenversicherung: Kassen-Hopping ab Neujahr
Steffen Honig

Die Gesundheitsreform der Großen Koalition wirkt: Im Kassenkampf um den niedrigsten Beitrag hat die... mehr


25.10.2014 00:00 Uhr

Julia Bruns zum Parkhaus in Schierke: Schlüsselprojekt beendet
Julia Bruns

Der Harz ist eine der wichtigen - wenn nicht gar die wichtigste - Tourismusdestination in... mehr


25.10.2014 00:00 Uhr


Weitere Kommentare

Lokalsport


Live-Ticker Landesklasse III

Schackstedter SV 7:1 SV Darlingerode FSV Drohndorf-Mehringen 0:0 SV 09 Staßfurt  SV Langenstein 0:3... weiterlesen


25.10.2014 14:46 Uhr


Live-Ticker Landesliga Nord

TSG Calbe 2:2 Schwarz-Weiß Bismark  Schönebecker SV 5:1 Einheit Wernigerode SV Förderstedt 1:2... weiterlesen


25.10.2014 14:45 Uhr


Ein Tag als FCM-Stadionsprecher
Gast René Müller und Stadionsprecher Jens Hönel (rechts) in der Halbzeitpause.

FCM-Fan René Müller (42) aus Magdeburg löste am vergangenen Sonntag seinen Hauptpreis aus dem... weiterlesen


25.10.2014 00:00 Uhr


Klaus Wallstab
Klaus Wallstab

Das Urgestein des Magdeburger Handballsports und Ehrenmitglied des Post SV feiert heute seinen 80... weiterlesen


25.10.2014 00:00 Uhr


Martin Wierig - "Herr im neuen Ring"
Martin Wierig (kniend) Frank Toepel (der Sponsor der das erbauen liess), Helmut Kurrat (OSP), Armin Lemme (Trainer Wierig)

SCM-Diskuswerfer Martin Wierig (kniend), Bauunternehmer und Sponsor Frank Toepel... weiterlesen


25.10.2014 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Es ist zwar schön, dass dieses Gebäude nun verschwindet. Aber ich denke nicht, dass der Neubau ein architektonisches Highlight wird. Allzu oft hat man in dieser Stadt bewiesen, dass es nur darum ging, eine Baulücke mit einen unansehnlichen Klotz zu füllen. Wenn man durch die Innenstadt geht, kann man nur mit dem Kopf schütteln: City-Carre, Allee-Center, Ulrichshaus - riesige, schmucklose Gebäude, die man in genau der gleichen Form in jeder deutschen Großstadt antreffen kann. Warum sollte das neue Gebäude da eine Ausnahme bilden? Es ist schade, dass man sich in Magdeburg nie darum bemüht hat, wenigstens einen kleinen Teil des verlorenen Stadtbildes wiederherzustellen. Da kann man nur neidisch nach Dresden schauen.

von einLeser123 am 25.10.2014, 20:36 Uhr

Das große Interesse und die große Freude der Magdeburger zeigt, wie sehr präsent diese Ecke in der Stadt und wie wichtig eine Neugestaltung der Gebäudesituation dort ist. Die SMW haben hier nicht nur eine große Chance aber auch eine große Verantwortung übernommen. Auf keinen Fall darf es hier einen zweiten Marietta-Block kommen, d.h. eine billige und lieblose Notlösung. Kaum ein anderer Ort wird so sehr als zentraler Mittelpunkt der Stadt empfunden wie die Kreuzung Breiter Weg und E.-Reuter-Allee. Dieser urbane Mittelpunkt muss sich auch in der Neubebauung widerspiegeln und verlangt nach einem hohen Gebäude mit einer anspruchsvollen und wertigen Fassade. Vor allem die Gebäudeecke zum Breiten Weg muss sich an den Wohntürmen der Stalinbauten Stadt Prag und Weinarkade orientieren und daher mindesten 9- oder 10-geschossig werden.

von BastiWilke am 25.10.2014, 19:11 Uhr

Weitere Leserkommentare

Campus


Alles zu Uni Magdeburg, FH Magdeburg und Hochschule Magdeburg-Stendal.


Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Facebook



Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen