• 30. Juli 2015



Sie sind hier:




Bergsee für erweitertes Skigebiet am Wurmberg wird gefüllt / Eröffnung Anfang Dezember


45.000 Kubikmeter Wasser für ein Wintermärchen

25.10.2013 18:21 Uhr |

Die Vorbereitungen für die Eröffnung des größten alpinen Skigebietes in
Norddeutschland Anfang Dezember laufen. Im wahrsten Sinne des Wortes.
Seit einigen Tagen ergießt sich Wasser in den gerade fertiggestellten
Bergsee auf dem höchsten Gipfel Niedersachsens.


Von Ingmar Mehlhose


45 000 Kubikmeter Wasser werden derzeit in den Bergsee für das Skigebiet am Wurmberg oberhalb von Braunlage gepumpt.

45 000 Kubikmeter Wasser werden derzeit in den Bergsee für das Skigebiet am Wurmberg oberhalb von Braunlage gepumpt. | Foto: privat 45 000 Kubikmeter Wasser werden derzeit in den Bergsee für das Skigebiet am Wurmberg oberhalb von Braunlage gepumpt. | Foto: privat

Braunlage l Die offizielle Eröffnung des Skigebietes oberhalb von Braunlage ist für das erste Wochenende im Dezember geplant. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren.

Anzeige

Herzstück der neuen Beschneiungsanlage ist der 45.000 Kubikmeter Wasser fassende Bergsee, sagt Dirk Nüsse. Der Betriebsleiter der Wurmberg-Seilbahn: "Ohne Wasser kein Schnee." Das Nass dient der Versorgung der etwa 100 Geräte, die entlang der Pisten einsatzbereit darauf warten, die eisige Pracht zu erzeugen. Sobald die Temperatur unter minus drei Grad sinkt, ist es so weit. Die unterhalb des Sees installierten Pumpen haben pro Stunde eine Leistung von mehr als 500 Kubikmeter Wasser. Daraus werden dann 1200 Kubikmeter Schnee - auf ganz natürliche Weise.

Lediglich vier bis fünf kalte Nächte wird das Team um Schneimeister Maik Reichhardt benötigen, um sämtliche Pisten mit einer weißen Unterlage zu versorgen. Reichhardt: "Sobald das der Fall ist, starten wir den Skibetrieb." Der wird sich am Wurmberg nicht nur Dank der jetzt gewonnenen Schneesicherheit in einer völlig anderen Form präsentieren. Das Angebot wird laut Dirk Nüsse mit neuen und verbreiterten Abfahrten aufgewertet. Durch eine leistungsstarke Viersesselbahn vom Hexenritt direkt auf den Gipfel sollen lange Wartzeiten künftig der Vergangenheit angehören. Deren wichtiger Vorteil ist die geringe Anfälligkeit gegen Wind, erläutert der Betriebsleiter. Während die Gondelbahn bei Böen häufig nur bis zum Kaffeehorstlift fahren konnte und Gipfel samt Nordhang beziehungsweise die Gastronomie Wurmberg-Alm unerreichbar blieben, dürften sturmbedingte Ruhetage ab dem Winter 2013/2014 zur absoluten Ausnahme werden.

Selbst wenn die Gondeln Zwangspause haben, so Nüsse weiter, stehen dann zwei Drittel aller Pisten zur Verfügung. Darunter auch der Sonnenhang als das künftige Paradestück des Skigebietes.

Der Unternehmer verspricht allerdings noch weitere Superlative. So soll die Hexenrittpiste mit einer Neigung von bis zu 60 Prozent die steilste Abfahrt nördlich der Alpen sein. Die verbreiterte Große Wurmbergabfahrt ist nach Angaben von Dirk Nüsse mit mehr als 4,1 Kilometer die längste lifterschlossene Strecke der deutschen Mittelgebirge.

Wer dem Spaß auf zwei Brettern nichts abgewinnen kann, dem empfiehlt der Braunlager eine Rutschpartie im Schlauchreifen. Die Bahn vom Rodelhaus an der Mittelstation erhält zudem ebenfalls eine Beschneiungsanlage. Damit soll das Kufenvergnügen am Wurmberg an rund 100 Tagen pro Winter möglich werden.

Falls es die Bedingungen erlauben, werden die Lifte bereits vor dem offiziellen Start in Betrieb gehen. Dazu lohnt sich laut Nüsse ab Mitte November ein Blick auf die unter www.ski-wurmberg.de veröffentlichten Temperaturen und den Schneebericht.

Rund zehn Millionen Euro sind nach Darstellung der Wurmberg-Seilbahn-Betreiber von 2011 bis 2013 in die Modernisierung und Erweiterung der Infrastruktur geflossen. Insgesamt stehen 24 fest angestellte und bis zu zehn saisonale Mitarbeiter in Lohn und Brot. Rein rechnerisch sichert der Betrieb der wichtigsten touristischen Attraktion Braunlages bereits vor der Erweiterung des Skigebietes rund 500 Vollzeitstellen. Mit dem Ausbauvorhaben ist die Schaffung weiterer 200 dauerhafter Beschäftigungsverhältnisse im Oberharz verbunden. Auch dafür, sagt Dirk Nüsse, heißt es: "Wasser marsch!"




Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2013-10-25 02:14:50
Letzte Änderung am 2013-10-25 18:21:05

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Apple iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und informieren

Anzeige



Anzeige

Lokales


Volksstimme digital


Volksstimme digital ist jetzt noch besser.

Jetzt testen und informieren

Volksstimme lesen am PC in der 1:1 Ansicht oder als PDF: Volksstimme digital als E-Paper für PC mit PDF-Download


Volksstimme lesen auf Ihrem Smartphone oder Tablet:
Volksstimme digital-Apps für Android und IOS




Testen Sie jetzt Volksstimme digital mit unseren neuen Angeboten: Volksstimme digital Abo-Angebote

Das Volksstimme-Magazin "Nimm's leicht" hier bestellen



Anzeige



Stellenangebote in Sachsen-Anhalt

Stellenanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Sachsen-Anhalt? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Immobilien und Wohnungen
Sachsen-Anhalt

Immobilienanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Sachsen-Anhalt finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in Sachsen-Anhalt finden

Fahrzeugangebote in Sachsen-Anhalt

KFZ-Anzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Sachsen-Anhalt finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Trauerfälle in Sachsen-Anhalt

Traueranzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Sachsen-Anhalt finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in Sachsen-Anhalt


Meistgeklickt


34-Jährige vermisst

Arendsee (ap) l Im Raum Arendsee sucht die Polizei derzeit nach einer... mehr


30.07.2015 17:28 Uhr

Pläne und Proteste im Elbbahnhof Magdeburg
Unbekannte haben an mehreren Stellen mit diesen Plakaten ihren Protest zum Ausdruck gebracht. Nach Aussage des Investors ist die Kritik unbegründet. Für das Vorhaben würden keine Fördermittel in Anspruch genommen. Für das Grün, das auf der Halde entfernt werden müsse, gebe es Ersatzpflanzungen.Foto: Rainer Schweingel

Magdeburg l Dem aufmerksamen Passanten sind sie in den vergangen Tagen... mehr


30.07.2015 10:06 Uhr
  • Kommentar

Schummel bei Doktortiteln in Magdeburg
Seit der Plagiatsaffäre von Karl-Theodor zu Guttenberg forscht Vroniplag nach Betrügern bei Doktorarbeiten.Jetzt wurde die Online-Plattform auch in Magdeburg fündig.

Magdeburg l Die Otto-von-Guericke-Universität hatte Hartmut H... mehr


30.07.2015 06:07 Uhr

Traktor prallt gegen Hauswand
Ein Traktor prallte in Uchtdorf gegen ein Haus und riss die Giebelwand ein.

Uchtdorf l Ein Traktor ist am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr gegen... mehr


30.07.2015 15:51 Uhr

Magdeburger Ferrari in Nordholland gesichtet
Seit einer Woche ist der Magdeburger Ferrari verschwunden. Wie jetzt herauskam, war die Kreditkarte des Ausleihers gefälscht.Foto: Motion Drive

Magdeburg l Der vermisste Ferrari des Magdeburger Luxus-Autovermieters... mehr


30.07.2015 05:51 Uhr

Die Geschäfte der Familie Hübner
mit 4 Kommentaren

Der Schlossherr: Klaas Hübner 2010 vor dem Portal von Schloss Neugattersleben, dem Sitz der Unternehmensgruppe.

Magdeburg l Die Vorladung in den Untersuchungsausschuss war höflich... mehr


24.07.2015 11:56 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Pläne und Proteste im Elbbahnhof Magdeburg
mit 3 Kommentaren

Unbekannte haben an mehreren Stellen mit diesen Plakaten ihren Protest zum Ausdruck gebracht. Nach Aussage des Investors ist die Kritik unbegründet. Für das Vorhaben würden keine Fördermittel in Anspruch genommen. Für das Grün, das auf der Halde entfernt werden müsse, gebe es Ersatzpflanzungen.Foto: Rainer Schweingel

Magdeburg l Dem aufmerksamen Passanten sind sie in den vergangen Tagen... mehr


30.07.2015 10:06 Uhr
  • Kommentar

Nathusius: "Jeder Mensch ist ein Macher"
mit einem Kommentar

"Das Land muss in einen Lernprozess einsteigen", sagt Unternehmer Felix von Nathusius im Interview. Foto: Dominik Bath

Volksstimme: Herr von Nathusius, warum ist die derzeitige Debatte zur... mehr


28.07.2015 09:03 Uhr
  • Kommentar

Kein WLAN in Magdeburgs Straßenbahnen
mit einem Kommentar

Hannes Schauerhammer, Mitarbeiter der Erfurter Verkehrsbetriebe, zeigt den Schriftzug, mit dem auf das kostenfreie Internet in den Erfurter Bahnen hingewiesen wird.

Magdeburg l Fahrgäste der Magdeburger Verkehrsbetrieben (MVB) müssen... mehr


28.07.2015 11:32 Uhr
  • Kommentar

Drei weitere Schaukeln an der Hubbrücke Magdeburg
mit einem Kommentar

Magdeburg. Dank Lotto Toto Sachsen-Anhalt können Besucher der... mehr


28.07.2015 12:15 Uhr
  • Kommentar

Schlager-Olymp in Magdeburg abgebrochen

Magdeburg (rs) In Magdeburg ist am Sonnabendabend die Open-Air-Party... mehr


26.07.2015 09:58 Uhr

Viele Verträge schon geschlossen
Auf dem Havelberger Pferdemarkt ist es heute noch üblich, Verträge mit Handschlag abzuschließen.Archivfoto: Andrea Schröder

Havelberg l In sechs Wochen sind es nicht nur die Buga-Besucher... mehr


23.07.2015 19:29 Uhr
  • gefallen

Die Geschäfte der Familie Hübner
Der Schlossherr: Klaas Hübner 2010 vor dem Portal von Schloss Neugattersleben, dem Sitz der Unternehmensgruppe.

Magdeburg l Die Vorladung in den Untersuchungsausschuss war höflich... mehr


24.07.2015 11:56 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Schlager-Olymp in Magdeburg abgebrochen

Magdeburg (rs) In Magdeburg ist am Sonnabendabend die Open-Air-Party... mehr


26.07.2015 11:38 Uhr

Freizeit mit Pferd
Vorführung beim Reitverein Schweizerhof in Güsten. Foto: Daniel Wrüske

Güsten In den Ferien bietet der Verein Schweizerhof in Güsten... mehr


26.07.2015 17:39 Uhr

Bilder aus Sachsen-Anhalt


Wie strapaziert ist Ihr Überstunden-Konto?
Daniela Meineke aus Magdeburg macht immer pünktlich Feierabend.

Magdeburg l Die Menschen in Sachsen-Anhalt sind in ihren jeweiligen Berufen ganz unterschiedlich... weiterlesen


23.07.2015 05:00 Uhr
  • Kamera


Besucherandrang beim Jubiläumsfest der Volksstimme
125 Jahre Volksttimme Feier in Barleben

Zum 125. Geburtstag lädt die Volksstimme ihre Leser zum Tag der offenen Tür ins Druckzentrum nach... weiterlesen


11.07.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Die Firmenstaffel in Bildern 5
7. Magdeburger Firmenstaffellauf         Foto: Karolin Aertel

Magdeburg (ri) l Der Elbauenpark bot am Donnerstagabend den Raum für mehr als 5000 Läufer in 1000... weiterlesen


10.07.2015 12:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Nachrichten


SC Magdeburg gewinnt wie im Vorjahr Handball-Turnier in Halle

Halle - Der SC Magdeburg hat das Handball-Turnier um den BWG-Cup gewonnen und damit seinen... weiterlesen


30.07.2015 21:44 Uhr


Robra würdigt Sozialgesetzgebung Bismarcks

Magdeburg - Der Chef der Magdeburger Staatskanzlei, Rainer Robra (CDU), hat zur Eröffnung der... weiterlesen


30.07.2015 19:03 Uhr


Traktor kippt um und kracht gegen Wohnhaus

Tangerhütte - Ein Traktor ist im Landkreis Stendal umgekippt und in ein Wohnhaus gekracht... weiterlesen


30.07.2015 17:02 Uhr


Weltkriegsgranate bei Zöberitz gesprengt

Zöberitz - Eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg ist auf einem Feld bei Zöberitz im Saalekreis... weiterlesen


30.07.2015 17:01 Uhr


Magdeburg präsentiert sich für Kaiser Otto mittelalterlich
Der Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg, Lutz Trümper (SPD).

Magdeburg - Magdeburg will sich Anfang September während des Kaiser-Otto-Festes mittelalterlich... weiterlesen


30.07.2015 16:47 Uhr


weitere Nachrichten

Kommentar


Steffen Honig zum Einwanderungsgesetz: Sonderfall Balkan
Steffen Honig

Die Kraft des Faktischen zeigt Wirkung: Wegen der eklatant gestiegenen Flüchtlingszahlen erwärmt... mehr


30.07.2015 00:00 Uhr

Dominik Bath zur Bilanz der Deutschen Bahn: Neue Ideen gefragt
Dominik Bath

Die Deutsche Bahn leidet. Vor allem die Streiks ihrer Lokführer, aber auch die Konkurrenz durch die... mehr


29.07.2015 00:00 Uhr

Steffen Honig zu Türkei und Nato-Hilfe: Kein Fall für das Bündnis
Steffen Honig

Bei der Nato schrillen die Alarmglocken: Der Kampf gegen die Islamischen Staat könnte von der... mehr


28.07.2015 00:00 Uhr


Weitere Kommentare

Facebook



Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen