• 21. April 2015



Sie sind hier:




Bergsee für erweitertes Skigebiet am Wurmberg wird gefüllt / Eröffnung Anfang Dezember


45.000 Kubikmeter Wasser für ein Wintermärchen

25.10.2013 18:21 Uhr |

Die Vorbereitungen für die Eröffnung des größten alpinen Skigebietes in
Norddeutschland Anfang Dezember laufen. Im wahrsten Sinne des Wortes.
Seit einigen Tagen ergießt sich Wasser in den gerade fertiggestellten
Bergsee auf dem höchsten Gipfel Niedersachsens.


Von Ingmar Mehlhose


45 000 Kubikmeter Wasser werden derzeit in den Bergsee für das Skigebiet am Wurmberg oberhalb von Braunlage gepumpt.

45 000 Kubikmeter Wasser werden derzeit in den Bergsee für das Skigebiet am Wurmberg oberhalb von Braunlage gepumpt. | Foto: privat 45 000 Kubikmeter Wasser werden derzeit in den Bergsee für das Skigebiet am Wurmberg oberhalb von Braunlage gepumpt. | Foto: privat

Braunlage l Die offizielle Eröffnung des Skigebietes oberhalb von Braunlage ist für das erste Wochenende im Dezember geplant. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren.

Anzeige

Herzstück der neuen Beschneiungsanlage ist der 45.000 Kubikmeter Wasser fassende Bergsee, sagt Dirk Nüsse. Der Betriebsleiter der Wurmberg-Seilbahn: "Ohne Wasser kein Schnee." Das Nass dient der Versorgung der etwa 100 Geräte, die entlang der Pisten einsatzbereit darauf warten, die eisige Pracht zu erzeugen. Sobald die Temperatur unter minus drei Grad sinkt, ist es so weit. Die unterhalb des Sees installierten Pumpen haben pro Stunde eine Leistung von mehr als 500 Kubikmeter Wasser. Daraus werden dann 1200 Kubikmeter Schnee - auf ganz natürliche Weise.

Lediglich vier bis fünf kalte Nächte wird das Team um Schneimeister Maik Reichhardt benötigen, um sämtliche Pisten mit einer weißen Unterlage zu versorgen. Reichhardt: "Sobald das der Fall ist, starten wir den Skibetrieb." Der wird sich am Wurmberg nicht nur Dank der jetzt gewonnenen Schneesicherheit in einer völlig anderen Form präsentieren. Das Angebot wird laut Dirk Nüsse mit neuen und verbreiterten Abfahrten aufgewertet. Durch eine leistungsstarke Viersesselbahn vom Hexenritt direkt auf den Gipfel sollen lange Wartzeiten künftig der Vergangenheit angehören. Deren wichtiger Vorteil ist die geringe Anfälligkeit gegen Wind, erläutert der Betriebsleiter. Während die Gondelbahn bei Böen häufig nur bis zum Kaffeehorstlift fahren konnte und Gipfel samt Nordhang beziehungsweise die Gastronomie Wurmberg-Alm unerreichbar blieben, dürften sturmbedingte Ruhetage ab dem Winter 2013/2014 zur absoluten Ausnahme werden.

Selbst wenn die Gondeln Zwangspause haben, so Nüsse weiter, stehen dann zwei Drittel aller Pisten zur Verfügung. Darunter auch der Sonnenhang als das künftige Paradestück des Skigebietes.

Der Unternehmer verspricht allerdings noch weitere Superlative. So soll die Hexenrittpiste mit einer Neigung von bis zu 60 Prozent die steilste Abfahrt nördlich der Alpen sein. Die verbreiterte Große Wurmbergabfahrt ist nach Angaben von Dirk Nüsse mit mehr als 4,1 Kilometer die längste lifterschlossene Strecke der deutschen Mittelgebirge.

Wer dem Spaß auf zwei Brettern nichts abgewinnen kann, dem empfiehlt der Braunlager eine Rutschpartie im Schlauchreifen. Die Bahn vom Rodelhaus an der Mittelstation erhält zudem ebenfalls eine Beschneiungsanlage. Damit soll das Kufenvergnügen am Wurmberg an rund 100 Tagen pro Winter möglich werden.

Falls es die Bedingungen erlauben, werden die Lifte bereits vor dem offiziellen Start in Betrieb gehen. Dazu lohnt sich laut Nüsse ab Mitte November ein Blick auf die unter www.ski-wurmberg.de veröffentlichten Temperaturen und den Schneebericht.

Rund zehn Millionen Euro sind nach Darstellung der Wurmberg-Seilbahn-Betreiber von 2011 bis 2013 in die Modernisierung und Erweiterung der Infrastruktur geflossen. Insgesamt stehen 24 fest angestellte und bis zu zehn saisonale Mitarbeiter in Lohn und Brot. Rein rechnerisch sichert der Betrieb der wichtigsten touristischen Attraktion Braunlages bereits vor der Erweiterung des Skigebietes rund 500 Vollzeitstellen. Mit dem Ausbauvorhaben ist die Schaffung weiterer 200 dauerhafter Beschäftigungsverhältnisse im Oberharz verbunden. Auch dafür, sagt Dirk Nüsse, heißt es: "Wasser marsch!"




Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2013-10-25 02:14:50
Letzte Änderung am 2013-10-25 18:21:05

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Appe iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und infromieren

Anzeige



Anzeige

Lokales


Volksstimme digital


Volksstimme digital ist jetzt noch besser.

Jetzt testen und informieren

Volksstimme lesen am PC in der 1:1 Ansicht oder als PDF:

Volksstimme digital - als E-Paper für PC mit PDF-Download




Volksstimme lesen auf Ihrem Smartphone oder Tablet:

Volksstimme digital - Apps für Android und IOS






Testen Sie jetzt Volksstimme digital mit unseren neuen Angeboten:

Volksstimme digital - Abo-Angebote



Stellenangebote in Sachsen-Anhalt

Stellenanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Sachsen-Anhalt? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Immobilien und Wohnungen
Sachsen-Anhalt

Immobilienanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Sachsen-Anhalt finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in Sachsen-Anhalt finden

Fahrzeugangebote in Sachsen-Anhalt

KFZ-Anzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Sachsen-Anhalt finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Trauerfälle in Sachsen-Anhalt

Traueranzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Sachsen-Anhalt finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in Sachsen-Anhalt


Meistgeklickt


Magdeburg zahlt letztmals Mietschulden der Handballer
Seit 2011 heißt die Bördeland-Halle Getec-Arena. Damals enthüllten Oberbürgermeister Trümper und Getec-Chef Karl Gerhold das neue Namensschild.

Magdeburg l Die Landeshauptstadt wird an die Messe- und... mehr


21.04.2015 06:06 Uhr

Koloniales für den Werder
So soll das neue Restaurant in prominenter Elbinsellage aussehen.

Magdeburg (kt) l Mitten auf dem Nordbrückenzug - zwischen Nord- und... mehr


21.04.2015 06:08 Uhr

Verdächtiger im Fall Trümper tot
Lutz Trümper erhielt Morddrohungen.

Magdeburg (dpa/ad/mf) I Der Tatverdächtige, der mehrere Morddrohungen... mehr


20.04.2015 15:17 Uhr

Die dubiose Versetzung eines Polizisten

Magdeburg l Eigentlich soll der 13. Parlamentarische ... mehr


21.04.2015 05:48 Uhr

In Magdeburg entsteht ein Asyl-Dorf
In den kommenden Tagen sollen in der Flüchtlingsunterkunft die ersten Asylbewerber einziehen.

Magdeburg l Am Donnerstagabend hat der Stadtrat in nichtöffentlicher... mehr


19.04.2015 11:17 Uhr
  • Kommentar

Linke werfen Asylheim-Vermieter Abzocke vor
mit 3 Kommentaren

Schlicht und einfach: ein Apartment im Lorenzquartier.

Magdeburg l Bis zu 500 Asylbewerber will die Stadt in Kürze in einem... mehr


20.04.2015 05:49 Uhr
  • Kommentar

Trümper: "Gipfel der Unverschämtheit"
mit 3 Kommentaren

Die Volksstimme berichtete in der Vorwoche über die Kündigung, welche die Wobau der islamischen Gemeinde für ihre seit elf Jahren genutzten Räume in einer Baracke an der Weitlingstraße zugehen ließ.

Magdeburg l Einen "Gipfel der Unverschämtheit", der "alles bisher... mehr


20.04.2015 06:16 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Halle-Fans beschädigen Regionalexpress
mit 2 Kommentaren

Fensterscheiben wurden mit Nothämmern demoliert. Foto: BP

Magdeburg (ad) I Der Regionalexpress, der am gestrigen Mittwoch die... mehr


16.04.2015 18:27 Uhr
  • Kommentar

Christopher Kissmann zur Asylpolitik: Chaos-Kurs der Regierung
mit 2 Kommentaren

Christopher Kissmann

Im Harzort Güntersberge gibt es Widerstand gegen eine mögliche... mehr


09.04.2015 06:07 Uhr
  • Kommentar

In Magdeburg entsteht ein Asyl-Dorf
mit 3 Kommentaren

In den kommenden Tagen sollen in der Flüchtlingsunterkunft die ersten Asylbewerber einziehen.

Magdeburg l Am Donnerstagabend hat der Stadtrat in nichtöffentlicher... mehr


19.04.2015 11:17 Uhr
  • Kommentar

Wie Händel seine innere Musik wiederfand

Magdeburg l Was ist das nun? Eine musikalische Lesung... mehr


20.04.2015 06:40 Uhr

Die wahren Schätze gibt es im Museum
Uwe Lachmuth lädt die Geocacher in seinem historischen Gewand zu einer Führung durch das Museum der Wasserburg Egeln ein. Mehr als 100 Schatzsucher trafen sich am Sonnabend auf der Burg und verlebten gemeinsam einige Stunden.

Egeln l Dörtelein begrüßt die ihr unbekannten Besucher auf der... mehr


20.04.2015 07:07 Uhr
  • gefallen

In 30 Meter Höhe über dem Elbetal
Zahlreiche Besucher bewiesen gestern, dass sie schwindelfrei und höhentauglich sind. Sie genossen den weiten Panoramablick über die Elbwiesen von der Aussichtsplattform aus. Gestern Nachmittag wurde diese feierlich eröffnet.

Arneburg l 28 Meter über dem Erdboden und knapp 30 Meter lang ist der... mehr


18.04.2015 11:25 Uhr

Hansefest erstmals mit großer Abschlussparty
Vorsicht ist auf dem Mittelaltermarkt angesagt. Dort kann man leicht an den Pranger gestellt werden.

Gardelegen l Es sei für sie nicht nachvollziehbar, weshalb die... mehr


15.04.2015 10:41 Uhr

Pyrdok wird Tangermündes Bürgermeister
Jürgen Pyrdok

Tangermünde/Arneburg (aho/mr) l Jürgen Pyrdok hat die Wahl um das... mehr


19.04.2015 21:47 Uhr

Bilder aus Sachsen-Anhalt


Blütenrausch in der Havelregion
Foto: Andrea Schröder

Havelberg (mh) l Fünf Städte, ein gemeinsames Projekt: In der Havelregion ist die Bundesgartenschau... weiterlesen


19.04.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Pokalknaller FCM gegen HFC
1. FC Magdeburg gegen Hallescher FC: : Christian Beck, Florian Brügmnn, Tim Kruse. Foto: Eroll Popva

Magdeburg (mh) l Im Pokalspiel zwischen 1. FC Magdeburg und Hallerscher FC blieb es spannend... weiterlesen


15.04.2015 00:00 Uhr
  • gefallen
  • Kamera


7. Magdeburger Messe "Tierwelt" eröffnet
Der sechsjährige Johannes aus Ivenrode bei Haldensleben war mit seiner ganzen Familie unterwegs. Ihm war nicht bange den 18-jährigen Leguan Ernie ausgiebig zu streicheln.

Magdeburg (nh) l Zum siebenten Mal ist an diesem Wochenende die Messe "Tierwelt" in den Hallen am... weiterlesen


10.04.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken


Nachrichten


Feuer auf Bahnhofsgelände: Verdacht auf Brandstiftung

Marienborn/Magdeburg - Bei einem Brand auf dem Bahnhofsgelände in Marienborn (Landkreis Börde) ist... weiterlesen


21.04.2015 07:56 Uhr


Zigaretten im Wert von 7000 Euro gestohlen

Laucha/Halle - Zigaretten im Wert von 7000 Euro haben Unbekannte aus einem Einkaufsmarkt in Laucha... weiterlesen


21.04.2015 07:43 Uhr


Waldbesitzerverband feiert 25. Geburtstag am "Tag des Baumes"
Waldbesitzer feiern am Samstag "Tag des Baumes".

Wörlitz/Magdeburg - Sachsen-Anhalts Waldbesitzer feiern an diesem Samstag den 25... weiterlesen


21.04.2015 06:57 Uhr


Fast 20 Prozent der Bienenvölker in Sachsen-Anhalt gestorben
Hohe Verluste durch Bienensterben.

Magdeburg - Fast jedes fünfte Bienenvolk in Sachsen-Anhalt hat den vergangenen Winter nicht überlebt... weiterlesen


21.04.2015 06:15 Uhr


Gericht verhandelt zur Transparenz von Raubkunst-Empfehlung
Jutta Limbach,steht der Kommission vor.

Magdeburg - Wie transparent muss die beratende Kommission für die Rückgabe von NS-Raubkunst arbeiten... weiterlesen


20.04.2015 18:06 Uhr


weitere Nachrichten

Kommentar


Matthias Stoffregen zum Lokführerstreik: Weselsky läuft die Zeit davon
Matthias Stoffregen

Claus Weselsky hat nicht ohne Grund zu einem neuen Lokführerstreik aufgerufen... mehr


21.04.2015 00:00 Uhr

Dominik Bath zur Immobilienförderung des Landes: Bauen boomt
Dominik Bath

Wer in diesen Tagen eine Immobilie finanziert, zahlt für sein Darlehen so wenig wie seit Jahren... mehr


21.04.2015 00:00 Uhr

Christopher Kissmann über die AfD: Keine gute Figur
Christopher Kissmann

Flügelkämpfe, Parteiausschlussverfahren, Vorwürfe gegen den Vorstand - ein Jahr vor der Landtagswahl... mehr


20.04.2015 00:00 Uhr


Weitere Kommentare

Facebook



Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen