Die Altmark macht fast ein Viertel der Fläche von Sachsen-Anhalt aus. Eine repräsentative Telefonbefragung in Berlin, Hamburg, Leipzig und weiteren Städten ergab 2010, dass die Region kaum bekannt ist oder Brandenburg zugerechnet wird.

Mit 360 000 Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung startete im Juni 2012 das Projekt Regionalmarkteting unter dem Motto "Alte Mark auf neuen Wegen -Tradition und Innovation in der Altmark".

Eine Vernetzung von Unternehmen, Institutionen, Verbänden und Vereinen war ein wichtiger Punkt in der Projektphase. (mr)