Magdeburg (rs) | Blitzeis hat am Morgen auch den Verkehr in Magdeburg behindert. Vor allem die Nebenstraßen und die Fahrbahnen in den Stadtrandbereichen sind spiegelglatt. Die Polizei sprach am Morgen von einem Drittel mehr Unfällen als an normalen Tagen. Was davon auf das Blitzeis zurückgeht, könne nicht gesagt werden.

Die glatten Straße führen auch zu Verspätungen im Nahverkehr. Die MVB teilten mit, dass sich die Busse verspäten. Wegen eines Weichendefekts im Bereich Kastanienstraße fährt die Linie 10 Richtung Betriebshof Nord weiterhin über die Lerchenwuhne.