Magdeburg (sh) l Die neue Ost-Beauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke (SPD) strebt bei der Strukturförderung künftig ein Bündnis zwischen den ostdeutschen Ländern und strukturschwachen Regionen im Westen an. "Bei den Verteilungskämpfen, die jetzt anstehen, werden wir gemeinsam stark sein – oder wir gehen einzeln unter", sagte die Thüringerin der Volksstimme.

Das vollständige Interview lesen Sie am Sonnabend in Ihrer Volksstimme sowie im http://vsdigital.volksstimme.de/prepaid/">E-Paper.