Vor allem die Mathematik beschert Nachhilfe-Lehrern verlässlich Kundschaft: Das Fach wird mit Abstand am meisten gebucht. Weiterhin gefragt sind Englisch, Deutsch, Latein und Naturwissenschaften.

Private Nachhilfe-Lehrer in Sachsen-Anhalt verlangen meist zwischen 10 und 20 Euro pro Stunde. Die großen Institute bieten einen Sechs-Monats-Vertrag für ein Fach (90 Minuten je Woche) für etwa 100 bis 120 Euro an.

Häufig sind es Studenten, die privat oder als Angestellte in den Instituten unterrichten, teilweise auch ausgebildete Lehrer.

Marktführer sind die beiden 1974 gegründeten Unternehmen Schülerhilfe und Studienkreis. Beide setzen vor allem auf Unterricht in Kleingruppen. (he)