Berlin (dpa/mr) l Ministerpräsident Reiner Haseloff und seine Ehefrau Gabriele hatten am Sonnabend einen Berlinale-Aufritt, um den sie viele beneidet haben dürften: Sachsen-Anhalts First Couple schritt nicht nur über den roten Teppich vor dem Berlinale-Palast am Marlene-Dietrich-Platz - er im dunklen Anzug und mit blauer Krawatte, sie in einem schwarz-weiß gestreiftem Kleid.

Vor der Filmfest-Premiere von "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" trafen die Haseloffs auf George Clooney, den begehrtesten Mann des Festivals. Der Hollywood-Star ist nach den Worten von Haseloff tief beeindruckt von dem geschichtsreichen Bundesland. Der Ministerpräsident unterstrich diese Bedeutung noch mit seinem Präsent und überreichte dem Schauspieler eine Nachbildung der Himmelscheibe von Nebra.

Teile von "Monuments Men", der am 20. Februar in den Kinos anläuft, waren im vorigen Frühjahr in Sachsen-Anhalt entstanden. Clooney und Crew drehten im Halberstädter Dom, in Osterwieck und in Merseburg. "Sachsen-Anhalt ist jetzt eine feste Größe in seinem Gesamtkonzept", freute sich Haseloff am Sonnabend nach dem Treffen. Er habe Clooney eingeladen, weitere Projekte im Land zu realisieren.

Sachsen-Anhalt nutzte die Premiere auch für Imagewerbung in der Bundeshauptstadt. Anzeigen standen unter dem Motto "Großes Kino - Sachsen-Anhalt. Dafür stehen wir früher auf" und spielten so augenzwinkernd auf die Frühaufsteher-Kampagne an.

Nur gut, dass "Monuments Men" nicht nur im Spätprogramm laufen wird.

Wer gewinnt den Goldenen Bären?

Berlin (ta). In Berlin starten die 64. Internationalen Filmfestspiele. Vier deutsche Filme wetteifern neben internationalen Produktionen um den Goldenen Bären.

  • Der Film

    Der Film "Grand Budapest Hotel", unter anderem mit Ralph Fiennes, hat gute Chancen.
    Quelle: dpa/Martin Scali

  • Der Berliner Bär ist nicht nur das Wahrzeichen der Hauptstadt. Er darf auch bei der Berlinale nicht fehlen.

    Der Berliner Bär ist nicht nur das Wahrzeichen der Hauptstadt. Er darf auch bei der Berlinale ...
    Quelle: dpa/Jörg Carstensen

  • Schauspieler und Oscarpreisträger Christoph Waltz ist Jurymitglied bei der Berlinale 2014.

    Schauspieler und Oscarpreisträger Christoph Waltz ist Jurymitglied bei der Berlinale 2014.
    Quelle: dpa/Guillaume Horcajuelo

  • Der Goldene Bär wird bei der Berlinale an die Preisträger übergeben.

    Der Goldene Bär wird bei der Berlinale an die Preisträger übergeben.
    Quelle: dpa/Tim Brakemeier

  • Schauspielerin Marie Dragus (Das weiße Band) wird auf der Berlinale als Shooting Star geehrt. Die 19-Jährige gehört zu den zehn Nachwuchsschauspielern aus ganz Europa.

    Schauspielerin Marie Dragus (Das weiße Band) wird auf der Berlinale als Shooting Star geehrt. ...
    Quelle: dpa/Britta Pedersen

  • Die Jury der internationalen Filmfestspiele Berlinale 2014. Von oben links: Jury-Vorsitzender James Schamus, der französische Regisseur Michel Gondry, die US-Schauspielerin Greta Gerwig, die dänische Schauspielerin Trine Dyrholm. Unten links: der Schauspieler Christoph Waltz, die iranische Filmemacherin Mitra Farahani, die US-amerikanische Bond-Produzentin Barbara Broccoli, der chinesische Schauspieler Tony Leung

    Die Jury der internationalen Filmfestspiele Berlinale 2014. Von oben links: Jury-Vorsitzender ...
    Quelle: dpa/Brigitte Dummer

  • Kinofans stehen in langen Schlangen vor den Kartenvorverkaufsschaltern der Berlinale in Berlin.

    Kinofans stehen in langen Schlangen vor den Kartenvorverkaufsschaltern der Berlinale in Berlin...
    Quelle: dpa/Tim Brakemeier

  • Der deutsche Filmbeitrag

    Der deutsche Filmbeitrag "Die geliebten Schwestern" mit Hanna Herzsprung, Florian Stetter und ...
    Quelle: dpa/Martin Schutt