Bernburg/Hohenwarsleben (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 14 zwischen Plötzkau und Bernburg ist flüssiges Schweinefutter aus einem Laster ausgelaufen. Wie die Autobahnpolizei Börde in Hohenwarsleben mitteilte, wurde der Unfall am Dienstag durch einen Pkw ausgelöst, der aus noch ungeklärter Ursache gegen die Leitplanke gefahren war. Der Autofahrer wurde leicht verletzt. Direkt dahinter fuhren zwei Lastwagen aufeinander, von denen einer Schweinefutter geladen hatte. Die Feuerwehren Plötzkau und Alsleben waren im Einsatz, um das Futter von der Fahrbahn zu beseitigen. Eine Fahrspur musste zeitweise gesperrt werden.