Ladendiebstahl: Das kann mit einer Geldstrafe oder einem Freiheitsentzug von bis zu fünf Jahren sanktioniert werden. Gegen geständige Ersttäter werden normalerweise Geldstrafen verhängt, die sich nach dem Wert des gestohlenen Gutes richten.

Räuberischer Diebstahl: Leistet ein Ladendieb Gegenwehr und verletzt bei der Flucht einen Verkäufer oder Detektiv, kann aus einem einfachen ein räuberischer Diebstahl werden. Es droht eine Mindest-Freiheitsstrafe von einem Jahr, in minder schweren Fällen zwischen sechs Monaten bis zu fünf Jahren.

Körperverletzung: Wird ein Ladendetektiv oder Verkäufer verletzt, droht neben einer Schadensersatzklage auch eine Anzeige wegen Körperverletzung. Eine Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren kann die Folge sein.