Sangerhausen l Der Kreistag in Sangerhausen hat die Grundschulplanung für die nächsten fünf Jahre abgelehnt. Weil die geforderten Mindestschülerzahlen nicht erreicht werden, sind zwölf Grundschulen im Kreis Mansfeld-Südharz gefährdet.

Entspannen können sich betroffene Eltern allerdings nicht. Das Landesschulamt kann die Grundschulplanung auch ohne den Landkreis beschließen. Zunächst soll es allerdings Beratungsgespräch zwischen dem Kultusministerium und Vertretern des Landkreises Mansfeld-Südharz geben.