Nach dem Vorschlag von Wissenschaftsminister Hartmut Möllring (CDU) sollte die Fakultät für Humanwissenschaften der Universität Magdeburg "als selbstständige organisatorische Einheit geschlossen"werden.

Der Gegenvorschlag von Rektor Jens Strackeljan, den Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) am Dienstag mit Zustimmung von Möllring billigte, lautet wie folgt: "Die Otto-von-Guericke-Universität ordnet die Fächer der Fakultät für Humanwissenschaften entsprechend den Schwerpunkten der Uni neu und entscheidet im Zuge dieser Profilierung über eine geeignete Organisationsstruktur der verbleibenden, neu ausgerichteten und neu geschaffenen Professuren."