Die Bundesgartenschau 2015 Havelregion öffnet am 18. April 2015ihre Pforten. Unter dem Motto "Von Dom zu Dom - Das Blaue Band der Havel" stellen sich die fünf Kommunen Havelberg, Rhinow/Stölln, Rathenow, Premnitz und Brandenburg entlang der 80 Kilometer langen Strecke vor. An 177 Tagen haben die erwarteten 1,5 Millionen Besucher Gelegenheit, die gärtnerischen Ausstellungen in zum Teil historischen Parkanlagen zu erkunden.

Blumenhallenschauen in sakralen Bauten feiern Premiere in der gut 60-jährigen Buga-Geschichte. In Havelberg werden 18 Themen in der Stadtkirche St. Laurentius präsentiert, in Brandenburg 18 weitere Themen in der Johanniskirche.

Die Kommunen investieren 40 Millionen Euro in nachhaltige gärtnerische Vorhaben. Für den Durchführungshaushalt stehen dem Zweckverband knapp 29 Millionen Euro zur Verfügung.

Der Kartenvorverkauf startet am 30. April.Die Dauerkarten (Normalpreis 90 Euro) kosten bis September 20 Prozent weniger, also 72 Euro. Tageskarten, die jeweils einmal an allen fünf Standorten in jedem Buga-Park gelten, gibt es für 20 Euro, Kinder und Jugendliche zahlen 2 Euro. Die Bestellung im Internet ist unter www.buga-2015-havelregion.de möglich.