Magdeburg l Denn je nach Größe des Gewässers: zwischen 14 und 16 Grad kalt ist das Wasser überwiegend in Freibädern und Badeseen noch. Eine angenehm warme Ausnahme: das beheizte Schwimmbad in Zielitz. "Konstante 26 Grad Wassertemperatur ab dem Eröffnungstag am Freitag", verspricht Schwimmmeister Thomas Metje für Sonnabend.

Seit Oktober war das Bad Großbaustelle. Jetzt hat es ein neues Dach mit Isolierung, damit sich keine Tropfen mehr bilden. Und besonders schick: Ein riesiges Wandbild - 25 Meter lang, acht Meter hoch - lässt Ostseegefühle hochkommen.

Waldbad Theeßen mit richtigem Campingplatz

Neuigkeiten gibt es auch vom Waldbad Theeßen. Dort führt seit November ein neuer Besitzer Regie. Marko Bayr aus Bayern hat die Liebe zu Frau Carolin in den Norden verschlagen. Mit dem Waldbad erfüllt er sich einen Traum.

"Neues Sanitärgebäude, ein richtiger Campingplatz und viele Spielangebote für die Kinder", hat sich der 28-Jährige vorgenommen. Und Oktoberfest will er auch machen im Herbst. Am Sonnabend ab 11 Uhr lädt er aber erst einmal zu einem großen Frühlingsfest mit Ponyreiten, Torwandschießen und viel Grillfleisch an den See ein.

Wer Ponys in Kleinformat bestaunen will, sollte zur Badesaison-Eröffnung an den Jersleber See bei Barleben fahren. Im dort angeschlossenen Tiergehege hat sich vor drei Wochen bei den Ponys Nachwuchs eingestellt. Und auch die Zieglein könnten dort am Wochenende den Bestand vergrößern, heißt es. Am Strand vom "Jersleber" hat bereits 2013 ein neuer Spielplatz eröffnet.

Drei Freibäder in Magdeburg

Das Zerbster Freibad wird ebenfalls am Sonnabend Besucher empfangen. In der Winterzeit wurden Pumpen im Wert von 6000 Euro im Freibad getauscht. Für 15000 Euro mussten Fliesen erneuert werden. Das schmucke Bad wird von den Stadtwerken Zerbst betrieben. Die versprechen in dieser Saison täglich auf ihrer Facebook-Seite im Internet über Wassertemperaturen und wetterbedingte Schließzeiten zu informieren.

Magdeburg betreibt insgesamt drei Freibäder und zwei Naherholungszentren an Seen. Der größte Anteil an Neuinvestition floss in diesem Jahr an den Strand des Barleber Sees ganz im Norden der Stadt. Für 250000 Euro wurden und werden während der Saison die Beachvolleyballanlagen und der Bolzplatz hergerichtet und eine neue Schrankenanlage am Parkplatz installiert.

Salzhaltiges Wasser gibt es in Staßfurt

Meer? Wozu? Es gibt warmes Wasser in Zielitz und salzhaltiges Wasser im Strandsolebad Staßfurt. Über 300 Tonnen feinen Sand hat die Stadt in Vorbereitung der neuen Saison aus einer Harzer Sandgrube herankarren lassen. Sowohl für den Strandbereich als auch für den Spielplatz. Letzterer ist unter Schatten spendenden Bäumen angelegt.

Und ein bisschen wie am Meer fühlt sich der Besucher auch am größten See Sachsen-Anhalts: am Arendsee. Saisonauftakt ist am Strand der Stadt Arendsee bereits morgen Abend mit einer kubanischen Nacht auf dem Ausflugdampfer "Queen Arendsee". Sonnabend startet die Saison um 10 Uhr mit Blasmusik und Flohmarkt im Strandbad. Riesenrutsche und Wasserspielgärten sind in Betrieb. Schwimmmeister Heiko Kruck sichert den Badebetrieb. Eine Hüpfburg à la Black Pearl steht bereit. Ab 13 Uhr gibt es ein buntes Kinderprogramm. Und nebenan fahren auch wieder die Wassertreter des Bootsverleihs.

Blankenburger Bad mit biologischer Reinigung

Vom Meer ins Gebirge: Im Waldhofbad Wernigerode gibt es jetzt einen altersgerechten Einstieg für Senioren, der in das große Becken führt - eine Treppe mit Handlauf. Das Blankenburger Freibad "Am Thie" kommt dank biologischer Reinigung ohne Chlor aus. Dort werden derzeit die Filterteiche mit 1600 Wasserpflanzen neu besetzt und neue Pumpen errichtet. Die Saisoneröffnung findet deshalb erst am Himmelfahrtstag, den 29. Mai, statt. Auch die Harzer Bäder Rübeland, Waldbad Elend und Waldseebad Hasselfelde planen ihre Eröffnungen erst Ende Mai.

Die Eintrittspreise liegen in den Freibädern des Landes in der Regel zwischen einem und drei Euro für das Tagesticket. Zur Saisoneröffnung wird vielerorts aber noch kein Eintritt erhoben. Tiefer in die Tasche müssen Badenixen in den Schwimmhallen greifen. Oder sie kaufen gleich ein Flugticket in den Süden. Zwischen 19 und 22 Grad Wassertemperaturen werden aktuell vom östlichen Mittelmeer gemeldet. Aber wer will schon nach Antalya, wenn der Arendsee so nah ist?

   

Bilder