Rindtorf (mhd) l Eine 19-jährige Autofahrerin ist am Sonntag gegen 14.45 Uhr mit ihrem BMW in eine Bushaltestelle gerast. Die Frau verlor in Rindtorf (Landkreis Stendal) die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte in das Holzhäuschen, das bei dem Unfall komplett einstürzte. Die schwer verletzte Fahrerin konnte sich nicht alleine aus dem Wrack befreien und musste von der Feuerwehr Arneburg gerettet werden. Laut Polizei führte Straßennässe zu dem Unfall.