Salzwedel/Schönebeck (ap/dw) l Zwei Männer starben am gestrigen Freitag bei Verkehrsunfällen im Norden Sachsen-Anhalts. Gegen 11 Uhr verunglückte ein 26-Jähriger auf der Landesstraße zwischen Sanne und Fleetmark im Altmarkkreis Salzwedel tödlich. Nach Polizeiangaben kam der Skoda auf gerader Strecke nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auseinandergerissen. Der Mann starb noch am Unfallort.

Gegen 14 Uhr wurde in Schönebeck ein Taxifahrer tödlich verletzt. Ein BMW war auf der Ortsumgehung von Barby in Richtung A14 in den Gegenverkehr geraten, hatte ein entgegenkommendes Fahrzeug und danach ein Taxi gerammt. Das Taxi landete im Straßengraben, dessen Fahrer starb an der Unfallstelle. Zur Identität des etwa 50-jährigen Mannes konnte die Polizei bis Redaktionsschluss keine Angaben machen. Die B246a war mehrere Stunden gesperrt.

 

Tödlicher Unfall bei Fleetmark

Fleetmark. Ein 74-jähriger Autofahrer kam am Mittwochabend zwischen Fleetmark und Sanne bei einem Unfall ums Leben.

  • Der Fahrer des Skoda verlor in einer Kurve die Kontrolle über das Auto.Foto: Florian Voigt

    Der Fahrer des Skoda verlor in einer Kurve die Kontrolle über das Auto.Foto: Florian Voigt