Ziel der Planinsolvenz ist der Erhalt eines Unternehmens.

Abweichend vom "normalen" Insolvenzverfahren bleibt bei der Planinsolvenz die alte Geschäftsführung im Amt. Der bestellte Insolvenzverwalter tritt nur beratend auf.

Ein Sanierer begleitet meistens die Planinsolvenz. Die Gläubiger entscheiden über den Insolvenzplan.