Bernd Wiegand (57) wurde in Braunschweig geboren. 1998 kam er nach Sachsen-Anhalt und war zehn Jahre Dozent für Verwaltungsrecht an der Hochschule Harz. Im Jahr 2008 wurde er zum Beigeordneten für Sicherheit, Gesundheit und Sport der Stadt Halle berufen. Im Juli 2012 erreichte er bei der OB-Wahl mit 19,9 Prozent knapp die Stichwahl. Darin setzte er sich überraschend gegen CDU-Kandidat Bernhard Bönisch durch.