Magdeburg (he) l Sachsen-Anhalt liegt nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung bei der Ganztagsbetreuung weit zurück. Nur jeder vierte Schüler im Land besuche eine Ganztagsschule, heißt es in dem am Donnerstag veröffentlichten Papier. Nicht berücksichtigt sind jedoch die 40000 Hortkinder. "Das ist eine gravierende methodische Einschränkung", räumte Dirk Zorn von der Bertelsmann-Stiftung ein.

Schüler bis zur sechsten Klasse haben einen Anspruch auf Betreuung im Hort. Dieser ist in der Regel im Schulgebäude untergebracht, wird jedoch von der Kommune oder einem freien Träger betrieben. Ganztagsschulen hingegen laufen in Regie des Landes - und nur diese zählen in der Statistik der Kultusministerkonferenz, auf die sich Bertelsmann beruft. In Sachsen-Anhalt gibt es 101 Ganztagsschulen, zum neuen Schuljahr kommen acht weitere hinzu. "Die Initiative dazu muss aber von der Schule ausgehen, wir verordnen das nicht", betonte Hanusch. Meinung