Quedlinburg (cm) | Seit Samstag, dem 05.07.2014, wird der 46-jährige Matthias Labuhn aus Neinstedt vermisst. Er wurde letztmalig am 05.07.2014 um 06.00 Uhr im "Johannishaus" in der Lindenstraße 19 in Neinstedt gesehen. Dort ist er auf Grund einer geistigen Behinderung untergebracht und wird betreut.
Herr Labuhn ist ca. 175 cm groß und wiegt ca. 88 kg und hat glattes, kurzes, dunkelblondes Haar.

Bekleidet könnte er mit einer grünen Hose, Jeansjacke und einem roten Basecap sein. Als besonderes Merkmal ist zu erwähnen, dass der Vermisste ein fanatischer Pfeifenraucher ist und diese immer in einer Bauchtasche bei sich trägt.

Wer kennt den auf dem Foto abgebildeten Matthias Labuhn und kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben?

Sachdienliche Hinweise erbittet das Revierkommissariat Quedlinburg unter Telefon 03946/977-291 oder jede andere Polizeidienststelle.