Gegründet als Grüne Partei der DDR am 24. November 1989, Zusammenschluss zu Bündnis 90/Die Grünen im Juni 1993.

Einzug in den Landtag 1990 (5,3 Prozent, als Grüne Liste/Neues Forum), 1994 (5,1 Prozent) und 2011 (7,1 Prozent, neun Abgeordnete).

Mitgliederzahl: 732.

Dem Landesverband gehören 14 Kreisverbände an.

Landesvorsitzende sind seit 2011: Cornelia Lüddemann und Sebastian Lüdecke.