Magdeburg (dpa/se) | Der Deutsche Wetterdienst erwartet für weite Teile Sachsen-Anhalts am Dienstag erneut schwere Gewitter mit Hagel, Starkregen und Sturmböen mit bis zu 75 Stundenkilometern. Bis zum Mittwochmorgen könnten dabei verbreitet 25 bis 40 Liter Regen pro Quadratmeter und Stunde niederprasseln, teilten die Meteorologen am Dienstag in Leipzig mit. In der Nacht zum Mittwoch erwarten die Experten in Sachsen-Anhalt teils Dauerregen. Mittwoch sollen erneut kräftige Gewitter auftreten.

Unter anderem für die Stadt Magdeburg, Kreis Börde, Saalekreis, Salzlandkreis, Stadt Halle (Saale) und den Burgenlandkreis hat der Deutsche Wetterdienst eine Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel herausgegeben.