Magdeburg (pl) In der Nacht von Freitag zu Sonnabend wurden gegen 4 Uhr durch unbekannte Täter von der Brücke über den Magdeburger Ring in Höhe der Hundisburger-Straße Steine auf einen VW Touran geworfen. Wie die Polizei meldete, traf ein Stein die Frontscheibe des Autos, die dadurch zersplitterte. Der Beifahrer in den Auto wurde an den Händen verletzt und musste zur ambulanten Behandlung ins städtischen Klinikum gebracht werden. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachtes des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Zeugen, die Angaben zu der Tat oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Magdeburger Polizei unter der Telefonnummer 0391/5461740 zu melden.