Fegt seit kurzem eine frische Brise durch ihr Leben? Wehendes Haar, herzhaftes Lachen? Dann wäre es vielleicht Zeit, der Brise ein Geschenk zu machen. Passend ist doch vielleicht ein schönes, stürmisches Herbsttief auf der Wetterkarte. Die Meteorologen der Freien Universität Berlin vergeben ab heute wieder Wetterpatenschaften für das Jahr 2015. Startschuss war um Mitternacht.

Die frische Brise in ihrem Leben sollte allerdings ein Mann sein. Denn 2015 werden Tiefdruckgebiete ausschließlich mit Männernamen belegt. Den Frauen sind die Hochs vorbehalten. Diese Mann-Frau-Hoch-Tief-Geschichte wechselt jährlich, damit niemand sagen kann, dass Männer zum Beispiel ausschließlich schönes Hochdruckwetter machen.

Dabei machen Frauen auch Hochdruck. Zum Beispiel "Peggy", ein langanhaltendes Superhoch 2007. Männer machen, wenn sie denn als Tief daherkommen, nicht selten richtig Ärger: Hurrikan "Andrew" sorgte 1992 für über 20 Milliarden US-Dollar Schaden. Und "Kyrill" in Europa kostete 13 Menschen das Leben.

Eine Patenschaft für ein Hoch kostet für das nächste Jahr übrigens 299 Euro, die Tiefs gibt es schon für 199 Euro. Hinzu kommt noch die Mehrwertsteuer. Interesse? Die frische Brise freut sich bestimmt. Infos unter: www.met.fu-berlin.de/wetterpate