Magdeburg (js) l Pluralmaschinen auf interaktiven Tafeln, Prozentrechnung mit Gummibärchen - es gibt viele Ideen von Pädagogen. Sie sind nur oft nicht bekannt. Grundschullehrer, die mit besonders pfiffigen Ideen ihre Schüler bei Lern-Laune halten, können bei einem landesweiten Wettbewerb "Sachsen-Anhalt macht Schule" mitmachen. Für die drei besten Projekte lobt Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) Preise zwischen 1000 und 3000 Euro aus. "Vor allem möchten wir, dass die guten Ideen Einzelner nicht hinter der Klassentüre bleiben, sondern publik werden, damit andere davon lernen können", sagte Dorgerloh.

Grundschullehrer, die teilnehmen möchten, sollten sich zunächst im Internet (Adresse unten) bis 28. November anmelden. Die Konzepte müssen bis zum 4. Mai 2015 eingereicht sein. Im Sommer werden die Ideen veröffentlicht.

www.bildung-lsa.de/sachsen-anhalt-macht-schule