Magdeburg l Gute Nachrichten am Freitag aus dem Zoologischen Garten Magdeburg: Die drei weißen Löwen sind wohlbehalten aus Frankreich eingetroffen, informierte Pressesprecherin Regina Jembere.

Kater Madiba kam bereits am Mittwoch aus dem Zoo Amneville. Er sei sehr stattlich für einen zweijährigen Löwen. Der Transport sei reibungslos verlaufen. Die beiden Löwenweibchen kamen am Donnerstag aus dem Zoo de Bassin d`Arcachon an. Auch sie hätten den Transport gut überstanden, so die Zoo-Pressesprecherin. Alle drei sind vorerst im rückwärtigen Bereich untergebracht, aber Männlein und Weiblein getrennt. Dennoch können sie sich sehen und riechen. Besucher können die neuen Zoobewohner voraussichtlich ab Sonnabend, 25. Oktober, bestaunen.

Für das nächste Wochenende hat der Zoo noch ein weiteres Ereignis geplant. Das größte Bauprojekt des Fördervereins "Zoofreunde Magdeburg e.V." ist fertiggestellt. Die begehbare Anlage "Madagaskar" wird eröffnet. Dort können Besucher Halbaffen anschauen. Weil der Platz so großzügig ist, seien kurzerhand noch schwimmende Bewohner eingezogen - die Hottentottenenten und Gelbe Pfeifgänse. Kosten des Gesamtprojektes: 120000Euro.

Bilder