Eilsleben/Alleringersleben (dpa/mst/ag) | Wegen eines brennenden Lastwagens musste die Autobahn 2 bei Eilsleben in Fahrtrichtung Hannover am Montagmorgen für drei Stunden gesperrt werden. Nach einem Reifenschaden war der Auflieger eines Lkw in Brand geraten, teilte die Autobahnpolizei Börde mit. Der Lkw-Fahrer hielt auf dem Standstreifen an und konnte noch rechtzeitig seine Sattelzugmaschine vom Auflieger trennen. Die Ladung bestand aus etwa 20 Tonnen Kaminholz.

Wegen des Unfalls kam es zu einem 25 Kilometer langen Stau und Folgeunfällen. Im Stauende fuhren mehrere Wagen aufeinander auf.


Bilder