Lieber Peter und Familie,

eure Thüringer Koalition ist ja nun besiegelt, die Partei hat ihre führende Rolle wieder hergestellt. Aber ihr seid nicht allein, ich werde euch natürlich helfen, wo ich kann. Gerade jetzt, wo es auf die Festtage zugeht. Wenn ihr was braucht - Bohnenkaffee, ein paar Südfrüchte, gute Schokolade für die Kinder - kein Problem.

Ich leg auch etwas Geld mit ins Paket und hoffe nur, dass eure Grenzer nichts aufmachen. Für ein neues Auto wird das freilich nicht reichen. Ich sehe zu, dass ich über Genex eine größere Summe transferieren kann. Aber du solltest dich schnell für einen Wagen entscheiden - so lange Opel in Eisenach noch was auf Lager hat. Wenn die Firma wie geplant enteignet wird und der VEB wieder auf "Wartburg" umstellt ... na, du weißt schon, da ist der Name des Autos Programm. Und 15 Jahre hält dein oller Passat bestimmt nicht mehr durch.

Zum Glück habe ich den Sack mit meinen abgetragenen Hemden und Hosen noch nicht zur Kleidersammlung gebracht. Das könnt ihr gerne alles haben. Die Sachen sind wirklich noch gut. Für ein Paket sind es aber zu viele. Die bringe ich mit, wenn ich im April zu euch rüberkomme. Wenn es mit der Einreisegenehmigung klappt, werde ich am 21. und 22. dienstlich in Gotha sein, um aktuell für unsere Zeitung zu berichten (Vereinigungsparteitag Linke und SPD).

Haltet durch! Herzliche Grüße aus Magdeburg,

euer Jens

Lieber Jens,

bin ja so froh, dass ich einen Bruder im Westen habe. Hoffentlich darf ich dich immer mal besuchen.

Lieber Peter, unsere Nachrichtendienste sagen: Nur noch bis zum 12. August ...

*Thüringische Demokratische Republik