Drei Annen Hohne (dl) l Für gut 250 Besucher einer Faust-Aufführung auf dem Brocken ist die Anreise am Sonnabend mit einem Abenteuer verbunden gewesen. Ihr Mephisto-Express der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) kollidierte an einem Bahnübergang in Drei Annen Hohne mit einem verunglückten Auto.

Laut Polizei hatte ein 19-jähriger Fahranfänger gegen 18.15 Uhr mit seinem Peugeot vor dem Bahnübergang einen Bus überholt. Beim Wiedereinordnen kam der 19-Jährige mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte das Andreaskreuz und kam im Gleisbett zum Stehen.

Während der Unfallaufnahme näherte sich gegen 19.05 Uhr der Mephisto-Express der Unfallstelle. Trotz Blaulichts und Lichtsignalen nahmen Lokführer und Heizer den Unfall zu spät wahr und kollidierten mit dem Auto. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand rund 5000 Euro Schaden, an der Lok rund 1000 Euro.