Magdeburg l Für einen Stadtteil-Weihnachtsmarkt eine ziemlich große Nummer! Abwechslungsreich und vielfältig haben die Organisatoren der IG Rothensee ihren Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende gestaltet. Nicht nur auf der Bühne war vom Kinder- bis zum Posaunenchor einiges zu erleben. Auch rund um die Kirche, wo der Weihnachtsmarkt stattfand, gab es allerhand Angebote. Der Clou für die Jüngsten war wohl die Möglichkeit, vor Ort eine eigene kleine Holzeisenbahn zu basteln. Da waren dann mal nicht die Mütter in Sachen Kinderbastelei gefragt, sondern die Väter, die beim Schleifen, Sägen und Kleben halfen. Außerdem drehte sich auf dem Platz ein Kinderkarussell. Besonders originell: Der Weihnachtsmann verteilte nicht nur Süßes, das die Zähne angreift, sondern Zahnputzzeug gleich mit dazu. Weihnachten mit Lerneffekt sozusagen. Kinder, die dann noch nicht genug hatten, konnten sich mit der Pferdekutsche durch den Stadtteil fahren lassen oder auf Ponys reiten.

Auch das Angebot an Speisen und Getränken ließ kaum Wünsche unerfüllt. Von Zuckerwatte über Deftiges vom Grill bis hin zu diversen Leckereien, wie zum Beispiel auch mit Schokolade glasiertes Obst, war alles dabei. Das Gleiche galt für das Angebot von Getränken.

In Pavillons und Holzbuden hatten Händler ihre Waren aufgebaut, so dass Besucher dort auch das eine oder andere Präsent schon erstehen konnten. Einige Sitzgelegenheiten boten die Möglichkeit zum Verweilen. Großer Beliebtheit erfreut sich auch wieder das Gänseschätzen.

Was vielleicht ein wenig fehlte, war ein Ort, an dem man sich die Füße noch einmal aufwärmen konnte. Denn zum späten Nachmittag wehte ein eisiger Wind, der selbst Hartgesottenen und Warm-angezogenen zusetzte. Etwas mehr weihnachtliche Stimmung hätte durch Kerzen oder ein Lagerfeuer verbreitet werden können. Alles in allem ein Adventsmarkt, der abwechslungsreich war und für die ganze Familie allerhand zu bieten hatte und somit ein guter Anlaufpunkt.

Viel fürs Kind: Weihnachtsmarkt in Rothens...

Rothensee (cb) l Der Rothenseer Weihnachtsmarkt hat am Sonnabend kaum Wünsche offen gelassen. Die Organisatoren hatten vor allem für Kinder viel vorbereitet. Hier unsere Impressionen.