Seehausen (br) l Weil sie ohne Fahrerlaubnis am Steuer eines VW-Polo saß und durch eine Streife angehalten werden sollte, flüchtete eine 49-Jährige am Sonntagabend vor der Polizei. Die Beamten wollten den Polo in Falkenberg anhalten und kontrollieren. Als die Fahrerin das bemerkte, gab sie Gas und fuhr über Biesehof, Gehrhof, Behrend, Seehausen bis Schönberg am Deich.

Beim Versuch, dort eine Sperre zu umfahren, rutschte der Polo seitlich am Deich herunter und fuhr sich am Deichfuß fest. Die 49-Jährige gab an, dass ihr die Fahrerlaubnis gerichtlich entzogen worden war und sie nicht erwischt werden wollte.