Gemeinschaftsschulen entstehen durch die Umwandlung einer Sekundarschule oder eines Gymnasiums. Nach dem Votum der Schule selbst und des Schulträgers (Kreistag oder Stadtrat) erteilt das Landesschulamt die Genehmigung.

In diesem Sommer sollen folgende Gemeinschaftsschulen entstehen: Lessingschule Salzwedel, Comeniusschule Salzwedel, Möckern/Loburg (durch Fusion zweier Sekundarschulen), Gröbzig, Wanzleben, Eilsleben, Thomas-Müntzer-Schule Magdeburg, Egeln.

Zu den Anträgen der Sekundarschulen Osterburg und Friedrichstadt Wittenberg steht das Votum der Kreistage noch aus, die Zustimmung ist fraglich.