Berlin/Magdeburg l Vor der großen Luther-Ehrung 2017 soll in diesem Jahr ein anderer Witterberger ein touristisches Zugpferd für Sachsen-Anhalt werden: Lucas Cranach der Jüngere. Seinem 500. Geburtstag ist die Landesausstellung von Ende Juni bis Ende Oktober in Wittenberg, Dessau und Wörlitz gewidmet. Auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin trommelt das Land kräftig für die Schau: Es ist die erste Ausstellung des Gesamtwerkes Cranachs überhaupt. Margot Käßmann, Botschafterin des Reformationsjubiläums, wertete die Cranach-Exposition auf der ITB als passende Vorbereitung auf das Festjahr 2017, die in diesem Jahr unter das Motto "Bild und Bibel" gestellt wurde.

Auch Havelberg erlebt in diesem Jahr eine Premiere: Die Havelstadt ist als einer von fünf Standorten Teil der ersten Bundesgartenschau in einer Region Deutschlands. Wie Bürgermeister Bernd Poloski (parteilos) in Berlin betonte, will Havelberg dauerhaften Nutzen aus der Schau ziehen. "Unser Ziel ist es, nicht nur die kostenpflichtigen Bereiche in die Gartenschau einzubeziehen, sondern die gesamte Stadt", sagte Poloski. In den 177 Tagen der Schau, die vom 18. April bis 11. Oktober dauert, werde mit 1,5 Millionen Besuchern gerechnet.

Bilder