Magdeburg (vs) | Der Himmel über Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bietet an diesem Freitag beste Bedingungen zur Beobachtung der partiellen Sonnenfinsternis. In allen drei Ländern sei der Himmel flächendeckend wolkenlos, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Morgen in Leipzig. Daran werde sich am Vormittag auch nichts ändern.

Ab 9.30 Uhr ist das seltene Phänomen zu beobachten. Etwa eine Stunde später wird die Verdunklung ihren Höhepunkt erreichen. Dann verdeckt der Mond die Sonne zu maximal 77 Prozent. Mehrere Sternwarten sind für Neugierige geöffnet. Experten raten dazu, die Sonnenfinsternis nur mit Spezialbrillen zu beobachten, da sonst die Gefahr besteht, das irreparable Netzhautschäden auftreten.

Für alle, die keine Schutzbrille bekommen haben oder über denen zu viele Wolken am Himmel sind, zeigen wir hier die Sonnenfinsternis live. Die Sternwarte im saarländischen Peterberg bietet einen kostenlosen Livestream an, den wir hier zeigen. Die Sonnenfinsternis beginnt um 9:34 Uhr und endet um 11:53 Uhr. Der Zeitpunkt der maximalen Verdeckung wird gegen 10:43 Uhr mit 77,5% erreicht.


Watch live video from Sternwarte_Peterberg on www.twitch.tv


Alternativ gibt es auch einen Livestream aus Hannover:

Bilder