Insgesamt registrierte die Bundespolizei im vergangenen Jahr 5593 Straftaten in Sachsen-Anhalt (2013: 5634), davon waren:

Metalldiebstähle: 242 (minus 25 zu 2013).

Graffiti-Schmierereien 1252 (plus 131).

Vandalismus, z.B. zerkratzte Fenster: 606 (minus 48).

Aufbrüche von Fahrkartenautomaten: 34 Fälle (minus 8).

Körperverletzungen: 190, genau wie im Vorjahr; 24 Mal waren Bahnmitarbeiter Opfer von Angriffen.