Magdeburg/Irxleben l Zwei 39-Jährige sind Sonnabendnachmittag bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 1 zwischen Irxleben und Magdeburg ums Leben gekommen. Die beiden Autofahrer verstarben noch am Unfallort.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Fahrer eines Autos mit Anhänger auf der Bundesstraße wenden. Mehrere Autos mussten deshalb halten. Ein Transporterfahrer bemerkte das laut Polizei zu spät, versuchte auszuweichen und geriet dabei in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen, das bei dem Aufprall in zwei Teile gerissen wurde.

Die Bundesstraße musste für fünf Stunden komplett gesperrt werden. Die Trümmerteile waren Dutzende Meter weit verstreut.