Magdeburg l Tausende Fans im "Block U" hüpften schon vor dem Anpfiff und während des Spiels am Mittwochabend drittligareif in Richtung Aufstieg. Das kam auch auf dem Rasen an: Nicolas Hebisch traf nach Vorarbeit von Christian Beck in der 40. Spielminute zum 1:0. Damit verschaffte sich der FCM eine gute Ausgangsposition für den zweiten Teil des Relegations-Krimis, der am Sonntag um 14 Uhr in Offenbach angepfiffen wird.

Das Rückspiel ist mit 20.500 Zuschauern bereits seit Wochenbeginn ausverkauft. Die Begegnung wird ebenfalls live im MDR-Fernsehen ab 13.30 Uhr übertragen. Vor dem Stadion in Magdeburg soll eine Public-Viewing-Leinwand aufgebaut werden.

Das erwartete Verkehrschaos zur Anreise am Mittwoch blieb aus. Polizeisprecher Marc Becher: "Es gab kaum größere Staus." Insgesamt waren sechs Hundertschaften zur Absicherung des Spiels im Einsatz. Es blieb bis zum Abend aber weitgehend friedlich.