Haldensleben (dpa). Zwei Männer haben in Haldensleben (Bördekreis) einen 26-Jährigen zusammengeschlagen und zur Herausgabe von Geld gezwungen. Nach Angaben der Polizei vom Montag wollten der 23-Jährige und der 25-Jährige dem Opfer danach auch noch den Rucksack entreißen. Als das nicht gelang, liefen die Täter fort. Sie kehrten jedoch am Sonntag nach kurzer Zeit zurück und schlugen erneut auf ihr Opfer ein. Ein Zeuge rief die Polizei. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl gegen die Männer aus Haldensleben. Das Gericht gab dem Antrag statt.