Magdeburg (dpa). Der Magdeburger Zoo will wilde Elefanten aus Afrika nach Deutschland holen – und ist damit auf erbitterten Widerstand von Tierschützern gestoßen. "Wilde Elefanten zu fangen ist aus Tier- und Artenschutzsicht völlig inakzeptabel", sagte die Sprecherin von Pro Wildlife, Daniela Freyer.. "Wir fordern den Zoo auf, umgehend Abstand von seinen Plänen zu nehmen." Zoodirektor Kai Perret sagte, der Zoo wolle drei bis vier junge Dickhäuter aus Afrika nach Magdeburg bringen lassen. Sie sollen zusammen mit den beiden vorhandenen Tieren die neue Elefantenanlage Africambo II bewohnen, deren Bau frühestens 2014 beendet sein soll. Nach EU-Richtlinien müssen künftig Elefantenherden in Zoos immer aus mindestens vier Kühen bestehen.